Fashion

Styling-Tricks: Diese Kniffe schummeln jünger und jede Frau sollte sie kennen

Von Deniz am Montag, 19. April 2021 um 15:43 Uhr

Wer wünscht sich nicht ein bisschen an der Zeit zu drehen, um noch einmal das jungendliche Ich im Spiegel zu sehen? Wir zeigen, welche einfachen Styling-Tricks jünger schummeln und garantiert dabei helfen, dass das Alter zur Nebensache wird...

Gerade mit fortschreitendem Alter hat sich unser Stil meist gefunden und auch der routinierte Griff zu immer ähnlichen Kleidungsstücken beim Shoppen eingestellt. Allerdings heißt es ja nicht ohne Grund: Kleider machen Leute! Wir gehen noch einen Schritt weiter und sagen, das Styling für Verwandlung sorgt, denn insbesondere jetzt, wo es draußen langsam wärmer wird und wir mehr Haut zeigen als im Winter, ist es wichtig zu wissen, wie das ein oder andere Jahr und auch Kilo auf den Hüften stilsicher kaschiert werden kann. Dabei sind wir auf einige Hacks gestoßen, die wir euch nicht länger vorenthalten wollen und jede Frau kennen sollte: Auf welche Kleidungsstücke wir dafür setzen und welche simplen Tricks es gibt, um uns jünger zu schummeln, sagen wir euch jetzt – und das ganz ohne einen Termin beim Beauty-Doc…

Diese Trends dürft ihr nicht verpassen:

1. Softe Nuancen

Im Alter sollten die Outfits besser von gedeckten Farben dominiert werden? Nein, finden wir nicht! Wir sagen, weniger ist hier mehr – denn für ein jugendlicheres Aussehen sorgen helle, softe Nuancen. Dabei bietet die Farbpalette eine große Auswahl, denn ob Beige-, Nude- oder Rosatöne – sie alle haben eines gemein: Diese pudrigen Nuancen sind die Anti-Aging-Farben schlechthin. Wer es etwas bunter mag, darf auch zu Flieder, Salbei oder einem zarten Gelb greifen, da sie uns sofort einen frischen Look verpassen und zugleich noch ein paar Jahre jünger schummeln. Tipp: Kontraste funktionieren besser als der Ton-in-Ton-Look!

 

2. Formgebende Unterwäsche

Hallo Verjüngungseffekt! Ihr denkt euch, das ist zu schön, um wahr zu sein? Nicht, wenn ihr auf Shaping-Unterwäsche setzt: Hier kommt es darauf an, die perfekte Grundlage für einen jüngeren Look zu schaffenMit der richtigen Unterwäsche, beispielsweise mit dem "True Shape Sensation W01"-BH von Triumph, den ihr ganz bequem für 35 Euro über Amazon bestellen könnt! Und keine Sorge, die Zeiten, dass diese Art von Slips und BHs an die Wäscheschublade unserer Oma erinnert, sind vorbei. Nun gibt es die Shaping-Wäsche in tollen Farben, Seamless, mit Spitze und Co. und da man das Alter sowohl von vorne als auch von hinten sieht, ist es ratsam, auf diese Unterwäsche zu setzen! Dadurch werden der Po und der Busen optisch angehoben und sehen so wieder schön knackig aus. Zudem schafft es die formgebende Unterwäsche auch das Bäuchlein verschwinden zu lassen und formt so eine tolle Silhouette.

 

3. Lagenlook statt Monotonie

Um einem tristen Outfit schnell eine Portion jugendliche Coolness zu verleihen, ist der Lagenlook die perfekte Wahl. Zudem lassen sich mit diesem Styling auch noch die kleineren Problemzonen kaschieren. Durch die Kombination von unterschiedlich langen Kleidungsstücken und Stilen kann mit dem Layering aus einem Büro-Look schnell ein lässiges Feierabend-Styling werden. Greifen wir also morgens zur Jeans und wählen einen Hoodie dazu, stylen wir den Sweater einfach noch mit einem lässigen Oversized-Blazer. Wer eher Lust auf eine Bluse hat, kann diese einfach mit einem Overshirt layern und dem Look mit einer Lederjacke das Nonplusultra verpassenTipp: Wählt nicht nur enge Pieces, sondern kombiniert auch lockere Teile dazu. Die lassen den Look dynamisch und sportlich aussehen.

 

4. Eyecatcher werden zum Hingucker

Die Abwechslung machts – wer glaubt, dass ein passendes Schmuckset aus Kette und Ohrringen immer die richtige Wahl ist, liegt daneben. Und damit wir nicht, wie viele andere Frauen auf Nummer sicher gehen, heißt es jetzt: Der Griff zu einem knalligen Eyecatcher wird mit Aufmerksamkeit belohnt. Wer also zu einem geradlinigen Look eine verspielte Handtasche in knalliger Farbe wählt, zum lässigen Overshirt eine Statement-Brosche stylt oder zu einem Hosenanzug ein gewagtes Brillenmodell mit XXL-Gläsern kombiniert, wird sicher nicht mehr nach dem Alter gefragt!

 

Diese Artikel könnten euch auch interessieren: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links