Hot Stories

Suki Waterhouse: Ihre verrückte WG mit Bradley Coopers Mama!

Von GRAZIA am Mittwoch, 13. August 2014 um 13:25 Uhr
Hui, ob das gut geht? Weil Suki Waterhouse die nächsten Wochen in Hollywood Castings abklappert und ihr Liebster Bradley Cooper gerade nicht in der Stadt weilt, will sie alleine bei dessen Mama Gloria einziehen … Und die soll ein echtes Schwiegermonster sein!

Es ist ja immer gut, Bekannte oder Verwandte in der jeweiligen Stadt zu haben, in die man beruflich muss. Man kommt bei ihnen unter, spart das Hotel, kann sich in der wenigen freien Zeit die Hotspots zeigen lassen oder wo man am besten essen gehen kann … Suki Waterhouse (22) allerdings hat sich eine ganz besondere Gastgeberin ausgeguckt, wenn sie London die nächsten Wochen gegen Los Angeles tauscht: Sie kommt bei Bradley Coopers Mama unter! 

Seit dem Tod seines Vaters 2011 wohnt der 39-Jährige nämlich wieder bei seiner Mutter Gloria Campano  und auch er ist die nächsten Wochen busy und dreht, allerdings - Ironie von Liebesdingen - in London! „Suki wird einfach bei ihrer Schwiegermutter wohnen, wenn sie in Hollywood für Rollen vorspricht“, verriet ein Insider, „die beiden verstehen sich blendend und es ist kein Problem, dass Bradley die nächsten Wochen nicht in der Stadt ist.“

 

Da sind wir aber echt gespannt, wie seine Freundin und seine Mama miteinander klarkommen! Schließlich ist der Beau mit seiner Frau Mama - die ihn auch zu Preisverleihungen begleitete, als das mit Suki noch nicht so offiziell war - ganz dicke. Nicht dass es da zu Konkurrenzkämpfen kommt! Das wäre ungünstig, schließlich plant der „Hangover“-Star seine Freundin spätestens nach seinem 40. im Januar zu heiraten.

Es wäre aber auch ein anderes Szenario der ungewöhnlichen Mädels-WG denkbar: Wenn Bradley aus England wieder zurück ist, findet er Mutter und Freundin in trauter Einheit vor: Sie kochen zusammen, schauen Serien und trinken abends das ein oder andere Gläschen Chardonnay  und er kommt sich vor wie der neue Mitbewohner!

Mh, da könnte Suki ja eigentlich gleich da bleiben - für die Hochzeit

Foto: Getty Images