Lifestyle

The Digital Fashion Revolution: So haben Chiara Ferragni & Co. es zu Social-Superstars gebracht!

Von Linnea am Donnerstag, 6. Oktober 2016 um 17:38 Uhr

Wenn sich in Mailand die wichtigsten Influencer treffen, darf eine ganz sicher nicht fehlen: Chiara Ferragni (29)! Auf der Messe ‚The Digital Fashion Revolution‘ erzählt sie in Workshops, neben fünf weiteren Influencerinnen, wie sie aus einem lässigen Hobby ein milliardenschweres Unternehmen aufgebaut hat…

Okay Girls, ihr folgt ‚The Blonde Salad‘ & Co. bereits ewig auf Instagram und wolltet schon immer mal wissen, wie die hübsche Blondine Chiara Ferragni es geschafft hat aus einem Hobby ein erfolgreiches Imperium zu machen? Dann ab nach Mailand, denn dort findet ab dem 6. Oktober bis zum 13. Oktober die Messe ‚The Digital Fashion Revolution‘ statt, bei der die hübsche Blondine neben fünf weiteren Influencerinnen sieben Tage lang über die Revolution des Bloggens im Bereich Kommunikation, Mode, Luxus und Fotografie spricht…

Die Influenercinnen werden zu eigenen Marken!

Was Gala Gonzáles (30), Nicole Warne (29), Candela (36), Tina Leung (33), Eleonora Carisi (32) und Chiara Ferragni (29) gemeinsam haben? Sie sprühen nicht nur vor Enthusiasmus, sondern gehören einer neuen Generation an: Der digitalen! Diese Ladies waren die Ersten, die die Social Media Kanäle professionell genutzt und sich mit mehreren Millionen Followern (Chiara Ferragni steht aktuell bei 6,7 Millionen!) weit mehr als ein Imperium aufgebaut haben – nämlich eine eigene Marke!

Wenn du einen Einblick in die Welt der wichtigsten Influencerinnen der ersten Stunde bekommen möchtest, dann solltest du unbedingt sofort einen Trip in Richtung Mailand buchen. Denn auf der Messe, die zum ersten Mal in Kooperation mit GRAZIA, The Blonde Salad und Tiffany&Co. organisiert wurde und im Triennale Museum stattfindet, bekommst du die Chance an kostenlosen Workshops und Aktivitäten rund um die Geheimnisse des Bloggens teilzunehmen. We LOVE!

Du bekommst gar nicht genug von den Powerfrauen? Dachten wir uns doch…