Alexander Wang

Der amerikanische Designer im Porträt

Alexander Wang auf dem roten Teppich

Alexander Wang wurde am 26. Dezember 1983 in San Francisco, USA geboren. Der Designer studierte an der Parsons Designs School in New York Modedesign, wo er dann 2005 das Label Alexander Wang gründete unter dem er zunächst Damen- und Herrenbekleidung launchte. 2007 stellte er seine erste eigene Ready-to-Wear Kollektion vor und schaffte es dadurch ein Jahr später den CFDA/Vogue Fashion Fund zu gewinnen, ein Stipendium über 20.000 Euro, mit denen er seine Marke weiter vergrößerte.

Der Labelchef und Chefdesigner

Neben seinem eigenen Label wurde Alexander Wang 2012 Chefdesigner bei Balenciaga, die er nach mehreren wunderschönen Kollektionen im Jahr 2015 wieder verließ. Bevor er diesen Schritt wagte, arbeitete er 2014 mit H&M zusammen und schuf mit unserem liebsten schwedischen Modehaus eine Kollektion, die sich jeder leisten konnte. Mit seinen leicht maskulin angehauchten und sehr straighten Designs in Schwarz, Weiße und Beige sorgt er jedes Mal aufs Neue für den typischen Alexander Wang Look. Eine seiner wohl meist gefeierten Kooperationen hatte er 2016 mit Adidas. Zusammen mit dem Sportlabel designte er Pieces, die sofort zum Must-have wurden.

Alexander Wangs Kollaborationen und Kollektionen findet ihr hier: