Anna Wintour

Die Vogue-Chefredakteurin im Kurz-Portrait

Anna Wintour mit ihrem Markenzeichen: der Sonnenbrille

Anna Wintour wurde am 3. November 1949 in London geboren und ist seit 1988 Editor-in-Chief bei der amerikanischen Vogue. Für viele ist sie die einflussreichste Frau in der Modebranche.

Anna Wintour und die Vogue

1970 startete Anna bei der Vogue als Modeassistentin und war zwischenzeitlich auch für die Harper’s Bazaar tätig. Sie blieb der Mode-Bibel jedoch treu und arbeitete sich bis zur Chefredakteurin vor. Unter ihrer Leitung erstrahlte die Vogue wieder in neuem Glanz und konzentrierte sich wieder auf Fashion. Anna gilt als knallhartes Genie: Ihre Person wurde in dem Kinofilm ‘Der Teufel trägt Prada’ auf humorvolle Weise porträtiert. Erstaunlicher Weise ist Anna ein großer Fan der Kardashians!

Privatleben und Familie

Anna hat zwei Kinder aus ihrer Ehe mit dem Briten David Shaffner: Bee Shaffner und Charles Shaffner. Seit 2004 ist sie mit dem Amerikaner Shelby Bryan verheiratet, der sich ungern in der Öffentlichkeit zeigt.

Alle neuen Projekte von Anna Wintour gibt es hier: