Georgia May Jagger

Alle Infos über das britische Model

Georgia May Jagger 2016 bei Thomas Sabo

Georgia May Jagger wurde am 12. Januar 1992 in London, England, geboren. Sie ist die Tochter von Model Jerry Hall und Rockstar Mick Jagger, der Musiker bei den legendären „Rolling Stones“ ist. In New York studierte Georgia Kunst und Fotografie, nachdem sie mit 16 Jahren ihren ersten Modelvertrag unterschrieb. Ihre Karriere begann, wie bereits die ihrer Mutter, mit einem Editorial für die britische Vogue. Ein Jahr später gab die Tochter von Jagger ihr Model-Debüt für Hudson Jeans und ergattert im Anschluss Jobs für Versace, Chanel und das Beautylabel Rimmel. Da Georgia für ein Topmodel mit 1,70 m relativ klein ist, wurde sie zuerst vor allem für Kampagnen-Jobs ausgewählt, bevor sie schließlich auf dem Runway durchstartete. Mit ihrer Zahnlücke hat die Tochter von Musiker Jagger einen extrem hohen Widererkennungswert und konnte sich damit auch lukrative Werbekampagne wie die von H&M, Just Cavalli und MiuMiu sichern. Im Jahre 2014 trat sie sogar in die Fußstapfen ihrer Mutter, als sie das Gesicht des Parfums Angel wurde. Zuletzt stand sie 2017 für Pepe Jeans vor der Kamera.

Georgia May Jaggers Privatleben

Eine der engsten Freundinnen von Mick Jaggers Tochter ist unter anderem Supermodel Cara Delevigne. Seit 2012 datet sie außerdem den Punkrocker Josh McLellan, mit dem sie 2013 sogar für Sisley gemeinsam shootete.

Alle Neuigkeiten aus dem Leben des Models bekommt ihr hier: