Michelle Hunziker

Die Moderatorin im Porträt

Michelle Hunziker arbeitet als Model, Moderatorin und ist Vollzeit-Mama

Michelle Hunziker wurde am 24. Januar 1977 in Tessin, Schweiz geboren. In Deutschland wurde die Frohnatur vor allem durch ihre Jobs als Moderatorin bekannt, doch eigentlich startete sie ihre Karriere in Italien als Model. Für die Dessousmarke Roberta Intimo shootete sie ihre erste große Kampagne. Hierzulande wurde sie vor allem durch "Deutschland sucht den Superstar" bekannt, da sie die Show zwei Jahre lang moderierte. Auch mit Shows wie "Wetten, dass…?" und als Jurorin bei "Das Supertalent" konnte sie ihre TV-Karriere vorantreiben.

Job in Deutschland, Privatleben in Italien

Während die Moderatorin in Deutschland Karriere macht, hat sie ihr Privatleben nach Italien verlagert. 1996 lernte Michelle Eros Ramazotti kennen, noch im Dezember desselben Jahres kam ihre erste gemeinsame Tochter Aurora auf die Welt. Im April 1998 krönten sie ihr Liebesglück mit einer Hochzeit. Die Ehe hielt jedoch nicht ewig, 2009 ließen sie sich scheiden. Seit 2011 ist Michelle mit Tomaso Trussardi, dem Erben des gleichnamigen Modeunternehmens, zusammen. Nach Verlobung und Hochzeit folgten zwei gemeinsame Kindern: die kleine Celeste (8. März 2015) und ihre große Schwester Sole (10. Oktober 2013).

Alle Infos über Michelle Hunziker: