Til Schweiger

Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und Schauspieler

Schauspieler Til Schweiger lebt in Hamburg

Tilman Valentin ‘Til’ Schweiger wurde am 19. Dezember 1963 in Freiburg im Breisgau geboren und ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Der Schauspieler wuchs in Heuchelheim auf und begann nach seinem Grundwehrdienst bei der Bundeswehr ein Germanistikstudium, welches er ebenfalls wie das zweite für die Medizin, abbrach. 1986 ging Til dann nach Köln um dort eine Schauspielausbildung zu machen, die er auch erfolgreich abschloss und schließlich 1989 an einem Theater in Bonn engagiert wurde.

Lindenstraße war Til’s erster Erfolg

Mit der TV-Serie ‘Lindenstraße’, begann seine TV-Karierre. Sein erste Hauptrolle in einem Film hatte Til Schweiger mit der Rolle ‘Bertie’ in der Komödie ‘Manta, Manta’. Der große Durchbruch gelang ihm dann 2005 mit ‘Barfuss’, bei dem er Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und Schauspieler zu gleich war und sogar den Bambi gewann. Zu Til Schweiger’s größten Erfolgen zählen definitiv ‘Keinohrhasen’, ‘Inglourious Basterds’, ‘Männerherzen’, ‘Zweiohrküken’ und ‘Kokowääh’. Außerdem der tolle Streifen ’Honig im Kopf’, der sich mit dem sensiblen Thema Alzheimer auseinandersetzt.

Schauspieler Til Schweiger hat 4 Kinder

Privat lief es bei dem Schauspieler sehr wechselhaft. Von 1995 bis 2014 war der Schauspieler mit dem ehemaligen Model Dana verheiratet, von der er aber bereits seit 2005 getrennt lebt. Mit ihr hat er vier Kinder. Seit vergangenen Herbst ist er mit der Regieassistentin Marlene Shirley glücklich. Das Beste? Neben seiner tollen Arbeit im Filmgeschäft engagiert sich Til Schweiger seit Jahren für alle möglichen sozialen Aspekte. Unter anderem für benachteiligte Kinder, Flüchtlinge und gegen Sexualstraftäter – We like!

Alle Artikel zu Til Schweiger: