Victoria von Schweden

Alle Infos zur Kronprinzessin von Schweden

Kronprinzessin Victoria mit Ehemann Daniel Westling und Töchterchen Estelle

Victoria, Kronprinzessin von Schweden, ist die Erstgeborene des Königs Carl XVI. Gustav von Schweden und Königin Silvia. Sie wurde am 14. Juli 1977 in Solna geboren und hat zwei jüngere Geschwister, Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine von Schweden.

Ausbildung und royale Pflichten

Als Kronprinzessin kommen auf Victoria viele Traditionen, Pflichten und offizielle Staatsbesuche zu. Unter anderem absolvierte die zierliche Prinzessin 2003 ihre militärische Grundausbildung. Victoria von Schweden studierte für ein Jahr Französisch und entschied sich dann für ein Politikwissenschaften- und Geschichts-Studium in Amerika, an der Elite-Universiät Yale. Nebenbei wurde die zukünftige Königin mit Hilfe mehrerer Praktika z.B. im Reichstag, bei der schwedischen Regierung oder Botschaft auf ihre kommende Rolle als Königin vorbereitet.

Privates Glück

Victoria ist seit 2001 mit Daniel Westling liiert. Das Paar lernte sich beim Sport kennen. Am 19. Juni 2010 heirateten die beiden vor den Augen des schwedischen Volkes. Ihre Familie ist aber erst mit der Geburt ihrer Kinder, Prinzessin Estelle von Schweden ( 23. Februar 2012) und dem kleinen Prinzen Oscar (2. März 2016) perfekt.

Alle Artikel zu Victoria von Schweden: