Beruf Vlogger

Videos drehen und online stellen!

Michele Phan is die erfolgreichste Beauty Vloggerin

Ja tatsächlich ist das in der neuen schönen Social Media Welt ein waschechter Beruf: das Vloggen. Tausende Millennials, bzw. Mitglieder der sogenannten ‘Generation Y’ sind rechtzeitig auf den Zug aufgesprungen und verdienen als ‘Vlogger’ ihr Geld. Diese Berufsbezeichnung ergibt sich übrigens aus den Worten ‘Video’ und ‘Blog’. Anders als traditioneller Blogger, die ihre Leser täglich mit geschriebenen Artikeln versorgen, drehen, schneiden und laden Vlogger Video-Content hoch, meist auf der Plattform YouTube.

Die Video-Plattform YouTube als Arbeitgeber der Neuzeit

Mit dem Vloggen kann man heutzutage richtig Geld verdienen, denn Google, denen YouTube gehört, spielt Werbung vor den meisten Videos und von diesem Kuchen bekommen die Vlogger einen Teil ab. Zu den erfolgreichsten Vloggern gehören Beauty-Größen wie Michele Phan (Foto) und Daily Vlogger (diese filmen täglich ihre Tagesabläufe, wie in einem Tagebuch) wie die Saccone/Jolys aus England.

Welche Vlogger uns heute beschäftigen liest du hier: