Blogs

Til Schweiger als "Tatort"-Kommissar – kann er das?

Von GRAZIA am Mittwoch, 21. September 2011 um 12:38 Uhr

Das ist die TV-News der letzten Tage: Til Schweiger soll als "Tatort"-Kommissar auf Verbrecherjagd gehen – ein Ritterschlag im deutschen Unterhaltungsfernsehen. Doch nicht jeder will den "Keinohrhasen"- und "Zweiohrküken"-Star als TV-Ermittler sehen. Und Sie? Stimmen Sie mit ab!

Hat Til Schweiger das Zeug, der neue Schimanski zu werden oder ist er eine Fehlbesetzung, wenn es darum geht, knifflige Kriminalfälle zu lösen? Wenn es nach den "Tatort"-Machern geht schon – doch vielen Fans der Serie ist der Schauspieler zu soft und nicht smart genug.

Nicht nur seine bisherigen Rollen als meist dümmlichen, testosterongesteuerten, lieben Kerl scheinen ihn auf Anhieb als smarten Ermittler zu disqualifizieren, sondern auch seine piepsige Stimme verleiht ihm nicht die Autorität eines toughen TV-Bullen.

Doch es gibt auch einen eisernen Kreis, der findet, Til Schweiger würde der Sendung Glamour und Sexappeal verleihen.

Welche Position vertreten Sie? Stimmen Sie mit ab!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!