Lifestyle

Travel Bucket List: Diese Orte müsst ihr gesehen haben!

Von Laura V. am Samstag, 8. Oktober 2016 um 14:25 Uhr

Achtung! Wenn ihr diesen Artikel lest, werdet ihr hundertprozentig an Fernweh leiden und euch sofort an einen anderen Ort wegdenken. Aber was gibt es schöneres als den nächsten Urlaub zu planen und dann auch noch an einen Spot, den sonst sicherlich noch niemand gesehen hat!

Salar de Uyuni in Bolivien

 

Ein von TravelRuiz (@travelruiz) gepostetes Foto am

Der Salar de Uyuni ist der größte Salzsee der Welt. Er misst mehr als 10.000 Quadratmeter und sieht aus wie eine riesige weiß-blau leuchtende Wüste. Wenn es geregnet hat sieht man den Himmel am Boden, daher bezeichnet man den Salar auch als ‚größten Spiegel der Welt’. Teilweise findet man auch riesige Salzhügel, die wie Schnee aussehen. Wenn ihr also ein wirkliches Naturwunder sehen wollt, auf nach Bolivien!

Mount Roraima in Venezuela

 

Ein von Kim Tran (@cuckimtran663) gepostetes Foto am

Die Tafelberge in Venezuela zählen zu den ältesten Bergen der Welt. Wenn ihr auf dem Mount Roraima wandert geht, fühlt ihr euch wie auf dem ‚Dach der Welt’, denn der höchste Punkt liegt auf 2.810m Höhe! Für die Ureinwohner gilt der Berg sogar als ‚Heimat der Götter’. Wundert uns überhaupt nicht, denn so eine unberührte und wunderschöne Flora und Fauna haben wir noch nirgends gesehen!

Hidden Beach in Mexiko

 

Ein von Audrey (@alf68154) gepostetes Foto am

Ihr habt genug von überlaufenen Stränden und wenn ihr kommt ist meist schon gar kein Platz mehr? Das wird euch bei diesem Secret Spot nicht passieren, denn der Hidden Beach (deutsch: ‚Versteckter Strand’) befindet sich umgeben von grasbewachsenen Steinwänden. Man kann hier zwischen Seeschildkröten, tausenden tropischen Fischen und wilden Delphinen schwimmen. Wir wissen auf jeden Fall wohin uns der nächste Liebesurlaub führt!

Krater von Derweze in Turmenistan

Wenn es ein wirklich gewaltiges Naturphänomen gibt, ist es wohl der Krater von Derweze. Denn den Spitznamen ‚Tor zur Hölle’ hat dieser nicht unverdient bekommen. Hier lodern seit mehr als 40 Jahren Flammen in einem Erdloch mitten im Herzen der Karakum-Wüste. Aber keine Panik, das Naturschauspiel entstand durch Probebohrungen in einem Erdgasfeld. Wenn ihr also einen Abenteuerurlaub mit Nervenkitzel-Garantie sucht, seid ihr hier genau richtig!

Themen
Abenteuer,