Hot Stories

Was?! Bikinis machen Heidi Klum noch nervös?

Von Christina am Freitag, 18. März 2016 um 13:12 Uhr

Dass selbst Supermodels die ein oder anderen Body-Komplexe haben, hat man schon mal gehört. Aber, dass Heidi Klum (42) ein Problem mit einer gewissen Art von Fotos hat, hätten wir niemals gedacht…

In einem Interview mit dem britischen TV sprach Heidi Klum jetzt sehr ehrlich über ihre Ängste!

Es schüchtert mich ein, mich im Bikini fotografieren zu lassen. Es macht mich nervös, weil ich in der Öffentlichkeit stehe und Bikini-Bilder als intim empfinde.“

Dieses Geständnis hätte man nicht von Heidi erwartet, weiter sagt sie in der TV-Show „Lorraine“: „Mit Unterwäsche ist das anders, es ist irgendwie etwas mehr für sich selbst.“

Naja..., „für sich selbst“ ist auch schwammig ausgedrückt, denn die erfolgreiche Geschäftsfrau hat mit „Intimates“ sogar ihre eigene Unterwäsche-Kollektion auf den Markt gebracht und das Highlight an dieser Aussage ist, dass Heidi in diesem Sommer auch eine Bikini-Kollektion launchen will.

Doch was uns noch stutziger macht, das Topmodel lässt bei Instagram eigentlich kaum eine Gelegenheit aus, um sich nicht im Bikini zu präsentieren, oder sogar ganz oben ohne, wie auf diesem Instagram-Bild (siehe oben).

Kein Grund nervös zu sein, Heidi sieht im Bikini doch wirklich großartig aus!

Themen