Blogs

Wau und Miau: My Social Petwork ist da!

Von GRAZIA am Dienstag, 30. August 2011 um 18:26 Uhr

Hier treffen sich heiße Miezen, flotte Bellos und alles, was sonst so kreucht und fleucht: Auf „My Social Petwork“, dem ersten sozialen Netzwerk für Tiere, stehen unsere geliebten Vier- bis Achtbeiner (und natürlich auch Tausendfüssler) im Mittelpunkt.

Kater Sammy streunt gerade durch die Nachbarschaft, Echse Franceso schreibt, dass er den ganzen Tag faul in der Sonne abhängt und zusammen trösten sie Rolf Scheiders Dackel Powell. Der vermisst nämlich gerade sein Herrchen ganz schlimm, weil Rolfe auf der Prosieben „Alm“ ist.

Auf My Social Petwork kommunizieren Haustiere miteinander – oder anders ausgedrückt: Hier sagen sich Fuchs und Hase nicht „Gute Nacht“, sondern „Hallo“.
Im Netzwerk melden sich statt Menschen Tiere an: Sie legen – mit der Hilfe Ihrer menschlichen Halter – ähnlich Facebook ein Profil mit Bild an, finden neue Freunde oder laden Bilder und Videos hoch. Kurz: ein tierisches Vergnügen!

Also nicht lange warten und schnell ein Profil für Krümel, Felix und Minki anlegen – dauert nur drei Sekunden, der Spaß hält dafür deutlich länger ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!