Hot Stories

What? Mary-Kate und Ashley Olsen haben noch nie online geshoppt?

Von Vera am Montag, 23. Mai 2016 um 16:39 Uhr

Im Zuge der Eröffnung ihres ersten 'The Row'-Stores in New York haben die Designer-Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen uns jetzt eine ganz besondere modische Enthüllung preisgegeben: Sie haben noch nie online geshoppt!

Die Zwei sind wahre Fashion-Profis, mit ihren Modelabels 'The Row' und 'Elizabeth and James' feiern Mary-Kate und Ashley Olsen große Erfolge. Für die Gestaltung ihres zweiten Stores von 'The Row' in New York haben sie sich jetzt ganz besonders viel Mühe gegeben – auch aus einem ganz besonderen Grund! Die Beiden hassen nämlich Online-Shopping: „Ich habe noch nie etwas online geshoppt! lies Mary-Kate jetzt gegenüber der US-Vogue verlauten. Ihre Schwester Ashley sprang ihr da gleich zur Seite und fügte hinzu: „Ich ziehe es vor, die Sachen zu sehen, anzufassen und anzuprobieren.“ Für die Gestaltung ihres New Yorker Stores, einem wunderschönem Town House auf der Upper East Side, legte das kreative Duo zusammen mit dem französischen Innenarchitekten Jacques Grange also auch ganz besonders viel Wert auf das Gefühl, das der Laden ihren Kundinnen vermitteln soll. Verstehen wir sehr gut – nur recht außergewöhnlich für zwei so viel beschäftigte Modeikonen.

Setzen die Olsen-Twins etwa den 'Nonline'-Trend?

Von allem, was sich online abspielt, scheinen sie generell eher wenig zu halten. Für beinahe so etwas wie Furore sorgten die eher öffentlichkeitsscheuen Designerinnen erst kürzlich mit ihrem ersten gemeinsamen Selfie auf der Social Media-Plattform Instagram. Wer schafft das heutzutage noch? In Zeiten, in denen Social Media beinahe über das Steigen und Fallen von Labels und Models entscheidet, halten Mary-Kate und Ashley Olsen sich einfach mal getrost zurück – und setzten ab und an gekonnt ein Zeichen! Na, da klicken wir doch sofort auf's Insta-Herz!

 

Ein von Sephora (@sephora) gepostetes Foto am