Fashion

Juicy Couture & Swarovski: Die Trainingszüge sind ein echter Hit – auch bei den Stars

Von Linnea am Dienstag, 31. Juli 2018 um 17:04 Uhr

Das It-Label der frühen 2000er ist zurück: Bella Hadid, Schwester Gigi Hadid und Anna Wintours Tochter Bee Shaffer zeigen wie cool die Kooperation von Juicy Couture mit Swarowksi ist! 

Okay Ladies, haltet euch fest, denn jetzt wird es glamourös! Die Kooperation des Kultbrand Juicy Couture, deren Pieces Paris Hilton, Kim Kardashian und Britney Spears in den 00er Jahren rauf und runter getragen haben, mit dem österreichischen Kristallhersteller Swarowski ist mega begehrt – bei den Stars und bei uns! Anfang des Jahres erst erfreute uns die News, dass das kalifornische Brand gemeinsam mit Swaowksi eine Kollektion von 16 Teilen herausbringen würde. Die Pieces, die Bequemlichkeit und viel Bling Bling vereinen, gibt es seit April exklusiv auf farfetch.com zu kaufen. Auf Instagram zeigen sich die Stars in den glitzernden Velours-Teilen und beweisen, auch dieser Trend ist zurück! 

Juicy Couture und Swarowski – die Stars lieben die Kooperation

Gigi Hadid liebt die Teile so sehr, dass sie die Pieces selbst an ihrem Geburtstag nicht auszieht. Zu ihrem 23. trug die Blondine einen Zweiteiler der kalifornischen Marke, der mit 2.300 Swarowski Kristallen besetzt war und das junge Model zum funkeln brachte. Auch Schwester Bella Hadid, die bekanntlich weiß, was angesagt ist, überraschte die Absolventen einer High School, als sie in einem schwarzen Juicy Couture Tracksuit in deren Limo auftauchte. Die 21-Jährige, die dieses Jahr schon etliche Trends aus den 90ern wieder aufleben ließ, kombinierte den Zweiteiler mit übergroßen Kreolen und Sneakern und machte auch uns damit wieder richtig Lust auf die Items von Juicy Couture. 

Bee Shaffer, die Anfang diesen Monats ihren Freund, den Regisseur und Fotografen Francesco Carrozzini, heiratete, feierte ihren Junggesellinnenabschied natürlich, wie es sich für die Tochter der Vogue-Chefin gehört, ganz stilbewusst. Im Mai war die Braut zusammen mit ihren Freundinnen in Mexiko und postete ein Bild auf Instagram, das sie und ihr Mädels im Juicy Couture Komplett-Look mit schwarzen, strasssteinbesetzten Trainingsanzügen zeigte.

 

Ein Beitrag geteilt von Bella Hadid (@bellahnews) am

 

 

Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am

 

Der erneute Erfolg ist kein Zufall

Zur Couture Show der Marke Vetements, die vor zwei Jahren mit 18(!) verschiedenen Brands kooperierte, liefen auch wieder unsere liebsten Jogger im Nikki-Stoff von Juicy Couture über den Runway. Die Kritiker waren von den coolen Jogging-Couture-Anzügen – in Rot, Schwarz, One-Shoulder und selbstverständlich mit dem goldenen Schriftzug 'Juicy' auf dem Po – begeistert. Und auch wir waren damals schon hin und weg! 😍

Nachdem Jamie Mizrahi im August 2017 zum Creative Director ernannt wurde und uns bei ihrer ersten Fashion Show mit viel Glitzer und Sonnenbrillen mit kleinen Herzen drauf verzauberte, wussten wir, dass die Sache mit ihr interessant werden würde. 

Rund ein halbes Jahr später verkündeten Swarovski und Juicy Couture dann ihre Zusammenarbeit und bewießen mit dem Highlight ihrer Zusammenarbeit – einem Ganzkörper Kristall-Jumpsuit im Wert von knapp 20 Tausend Euro – dass unsere Vorfreude nicht unbegründet war. 

Für Mizrahi war die Kollaboration mit viel Spaß verbunden, die Pieces erinnerten sie an die mit Steinchen verschönerten Teile aus den 90ern und 2000ern. Uns auch! Und deshalb freuen wir uns auch wieder auf Temperaturen, bei denen wir uns in die super bequemen und vor allem stylischen Must-haves schmeißen können. Wir haben euch einige Modelle herausgesucht, die genauso cool und bequem, allerdings günstiger sind als die Juicy Couture Pieces. 😉

 

Mehr Informationen zu Mode, Brands und alle wichtigen News, findet ihr hier: 

H&M: Diese neue Kampagne müsst ihr gesehen haben!

ASOS: Die 25 schönsten Teile aus dem Sale des Onlineshops

Kate Middleton: Das sind die liebsten Modemarken von Prinz Williams Ehefrau

Artikel enthält Affiliate-Links