Lifestyle

Zeigt her eure Füße – „One Day without Shoes“

Von Martyna am Dienstag, 10. Mai 2016 um 13:04 Uhr

Sie haben noch nicht den perfekten Sommerschuh gefunden? Umso besser! Dann gehen Sie doch heute mal barfuß aus dem Haus. Ja, wir meinen das ernst! So können Sie beim heutigen „One Day without Shoes“, mit der Unterstützung von TOMS, Kindern auf der ganzen Welt helfen. 

Sind Sie immer noch nicht barfuß? Dabei ist es doch so gesund ohne Schuhe herumzulaufen –natürlich nur da, wo es keine Scherbengefahr gibt. Ärzte raten, sooft wie möglich „schuhlos“ zu sein. So wird die Durchblutung gefördert und schneller ist man ohne Sneaker und Co. auch noch! 1960 hat der Marathonläufer Abebe Bikila sogar bei den Olympischen Spielen in Rom einen neuen Weltrekord aufgestellt, weil er, wie in seiner Heimat Äthiopien, barfuß antrat. 

Auch Kindern aus Äthiopien wird mit dem Projekt geholfen. Schuhlieferungen sind hier besonders wichtig, da Kinder Schwellungen an den Beinen vom Reizboden bekommen und nie ohne festes Schuhwerk herumlaufen sollten. Wem Sie mit ihrer Unterstützung noch helfen, können Sie auf TOMS.com nachlesen. 
 

„One Day Without Shoes“ Aktion von TOMS
 

Jedes Jahr verbringen die Mitarbeiter von TOMS einen Tag ohne Schuhe, um so auf die Gesundheit und Bildung von Kindern aufmerksam zu machen. Ziel ist es, dass eines Tages alle Kinder Schuhe haben werden. Am 10. Mai gibt die Accessoire Marke mit dem One for One Prinzip jedem die Möglichkeit, das Leben von 100.000 Kindern in 10 Ländern durch einen einzigen Instagram Post aktiv zu verbessern.  

Und so funktioniert's: Einfach die nackten Füße mit dem Hashtag #withoutshoes auf Instagram posten und so dabei helfen 100.000 neue Paar Schuhe an Kinder in 10 Ländern zu verteilen.
Noch schnell die beste Freundin und Mama taggen, damit noch mehr Menschen erreicht werden können und darauf achten, dass das Profil öffentlich sichtbar ist. ​
 

Viel Spaß beim #barfußSelfie. GRAZIA macht natürlich auch mit!

Themen