Frisuren-Trend 2022: Diese Frisuren lassen Frauen ab 50 sofort jünger aussehen

Frisuren-Trend 2022: Diese Frisuren lassen Frauen ab 50 sofort jünger aussehen

Da unsere Haare mehr über unser äußeres Erscheinungsbild aussagen, als manch einer denken würde, haben wir die schönsten Frisuren für alle Frauen ab 50 ausgemacht, die ihre Trägerin direkt ein paar Jahre jünger schummeln…

Um uns einen jungen und zeitlos schönen Look zu verpassen, haben wir Ladies die besten Tricks parat: Von gefragten Biotin-Kapseln, die unsere Haare voller werden lassen über bestimmte Lebensmittel, die uns direkt zu neuer Jugend verhelfen bis hin zu angesagten Mode-Tricks, die wir anwenden können, um uns etwas schlanker und jünger zu schummeln. Doch eines dürfen wir nicht vergessen, denn insbesondere die Art, wie wir unsere Haare tragen, bestimmt wie alt wir aussehen und so können wir uns mithilfe von bestimmten Frisuren, Haarschnitten und -farben ganz einfach einige Jahre jünger schummeln, als wir es in Wirklichkeit sind. Die Hollywood-Stars machen es wie immer vor und so können wir uns Clate Blanchett, Jennifer Aniston, Kris Jenner und Co. zum Vorbild nehmen, die zwar alle über 50 sind, aber denen man dies nicht ansieht. Auf welche Frisuren ihr setzen solltet, wenn ihr euch ebenfalls in diesem Alter befindet, seht ihr unserer Bildergalerie. 😍

Diese Frisuren zaubern Frauen ab 50 jünger

Wenn ihr Lust auf eine kleine Veränderung habt, dann stellen wir euch jetzt frische Looks vor, die Frauen ab 50 besonders schmeicheln. Und was kommt uns Ladies da als allererstes in den Sinn? Natürlich eine neue Frisur! Denn auf keine andere Art können wir so schnell eine Typveränderung durchführen und uns so easy jünger erscheinen lassen. Besonders in unseren 50ern möchten wir graue, dünner werdende Haare am liebsten kaschieren und mit dem richtigen Haarschnitt oder einem gewissen Farbton gelingt uns dies am besten. Egal, ob Kurzhaarfrisuren, ein Pony, ein Stufenschnitt oder Strähnchen – die Promi-Ladies dienen dabei wie immer als beste Inspirationsquelle, denn ihnen stehen die besten Berater, Stylisten und Friseure beiseite, um sie für große Red Carpet-Events herzurichten. Alle, die ihrer grauen Mähne den Kampf ansagen wollen, können natürlich auch auf eine Haarfarbe setzen, die die Alterungszeichen nicht nur im Nu kaschieren, sondern auch noch im Nu jünger schummelt. Von hellen Blond- und Brauntönen bis hin zu einer satten schwarzen Haarfabe steht uns alles zur Verfügung. Besonders jugendlich wirken Frisuren mit Strähnchen, die in derselben Farbfamilie gehalten werden und sich durch die Mähne ziehen.

Haar-Accessoires sorgen für ein verjüngtes Erscheinungsbild

Übrigens sind auch Haar-Accessoires wie Haarspangen oder Haarschmuck bei einer Hochsteckfrisur bei Ladies ab 50 ein perfekter Zusatz. So ein Piece kann die Frisur nämlich zu einem richtigen Hingucker werden lassen und kann gerade in Kombination mit einer schönen Abendrobe besonders elegant wirken. Wer es dann doch noch sportlicher mag, kann auch auf einen Pferdeschwanz setzen. Allerdins sollte dieser nicht zu streng sein, denn sonst kommen die Konturen des Gesichtes viel zu hart rüber. Dabei ist auch die richtige Haarpflege besonders wichtig, wenn die Farbe lange anhalten soll. Am besten eignet sich dafür ein Shampoo, wie dieses von Botanicals, welches die Nuance schützt und diese auch noch zum Leuchten bringt. Kaufen könnt ihr euch das Produkt für ca. 14 Euro über Amazon. Aber auch weitere Pflegeprodukte wie ein Treatment gegen Haarausfall oder eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske sind ab 50 essenziell, wenn die Mähne trockener und brüchiger wird. 

Welche Kurzhaarfrisuren sorgen für einen frischen Look?

Ein absolutes Styling-Vorbild in Sachen für Frisuren für alle Ladies, die sich in ihren 50ern befinden, dürfte wohl Cate Blanchett sein. Meist entscheidet sie sich jedoch für einen angesagten Short Bob, welchen sie mal im Sleek Look, mal mit Beach Waves und mal mit extremem Seitenscheitel und Hollywood-Tolle stylt. In Verbindung mit ihrem hellblonden Haarton wirkt sie mit dem Kurzhaarschnitt somit gleich einige Jahre jünger und ihr Alter von 50 Jahren sieht man ihr beim besten Willen nicht an. Auch der Kurzhaarschnitt von Kris Jenner eignet sich perfekt für alle Frauen diesen Alters und macht sogar feines Haar super voluminös. Sie setzt auf einen fransigen Pixie Cut. Die kurze Ponyfrisur hat einen verjüngenden Effekt, sieht sehr modern und stilvoll aus und schmeichelt vor allem Ladies mit einer länglichen Gesichtsform. 

Welche Langhaarfrisuren sind perfekt für Frauen ab 50?

Aber wir bleiben nicht nur bei der kurzen Haarlänge, sondern widmen wir uns auch langen Strähnen, mit den ordentlich getrickst werden kann, wie beispielsweise in Form von sanften Wellen, die Frauen ab 50 im Nu verjüngen. Sie umschmeicheln das Gesicht besonders, bringen es zum Strahlen und lenken dabei von den einen oder anderen Mimikfalten ab, die im Laufe des Jahres hinzugekommen sind. Darf es ein wenig klassischer sein, sind große Locken, die einen gewissen Glamour erzeugen, genau das Richtige. Auch Elizabeth Hurley, die ihr in unserer Bildergalerie bewundern könnt, ist ein großer Fan des Looks und beweist damit, dass man sich auch im Alter von 56 Jahren nicht von seiner langen Mähne trennen muss, wenn es die Struktur der Haarpracht zulässt. Mit einem Mittelscheitel und großen, curligen Locken sieht die Beauty einfach umwerfend aus. Übrigens: Wer die Wellen mit einem Stufenschnitt kombiniert, wie es beispielsweise auch Schauspielerin Sarah Jessica Parker macht, der greift noch einmal in die Trickkiste, um Falten zu umspielen, vermeintliche Makel auszugleichen und luftig-leichte Strähnen zu erhalten, denen jugendliche Sprungkraft verliehen wird.

Der perfekte Bob für Frauen ab 50

Während manche Frauen es lieber unkompliziert kurz haben wollen, andere wiederum nicht auf ihre lange Mähne verzichten wollen, gibt es auch noch Ladies, die in Sachen Haare lieber den bequemen Mittelweg gehen – weder zu kurz noch zu lang. In diesem Fall ist ein klassischer Bob die perfekte Wahl, denn im Gegensatz zu der Short-Variante enden die Spitzen bei dieser Frisur auf Höhe des Schlüsselbeins. Dieser Haarschnitt ist nicht nur pflegeleicht, er lässt sich auch auf vielfältige Weise stylen – ob nun als Sleek Bob wie Cate Blanchett ihn gerne trägt, mit Curtain Bangs, die euch zusätzlich noch ein paar Jahre jünger wirken lassen oder mit leichten Wellen, welche die Gesichtszüge weicher erscheinen lassen. Gleichzeitig könnt ihr die Haare in der Länge auch noch ganz einfach zu einem Dutt oder Zopf zusammennehmen. 

Ab wann ist man zu alt für langes Haar?

Kommen wir noch einmal auf das Thema einer langen Mähne zurück und die Frage, ob es ein bestimmtes Alter gibt, in dem wir uns von ihr trennen sollten. Pauschal lässt sich dies natürlich nicht sagen, da es nicht auf die Zahl ankommt, die angibt, wie alt wir sind, sondern vielmehr unseren persönlichen Geschmack, wie auch die Haarstruktur. Sorgen die genetische Veranlagung oder die Hormone für eine ausgedünnte Mähne, können zunächst noch Produkte wie das Elvital Volumen Collagen Shampoo helfen. Ist aber auch mit solchen Pflegeprodukten, die mehr Kraft und Dichte versprechen, keine Besserung in Sicht, sollte über einen kurzen Haarschnitt oder einen, der mittellang ist, nachgedacht werden, wobei auch hier die Möglichkeiten riesig sind. Vertrauen wir allerdings auf die Aussage einer Studie, die von Diet Chef in Auftrag gegeben wurde, dann soll doch tatsächlich der Mähne im Alter von 53 Jahren kurzer Prozess gemacht und die Strähnen abgeschnitten werden. Glücklicherweise kennen wir von Sarah Jessica Parker über Selma Hayek bis hin zu Cindy Crawford genügend prominente Beispiele, die zeigen, dass diese Studie keinesfalls recht behält.

Welcher Scheitel mogelt Frauen ab 50 im Nu jünger?

Auch die Scheitelform kann so einige Jahre wegmogeln, weshalb wir uns auch diesen Frisurenvarianten widmen. Dabei steht fest: Der Klassiker schlechthin, wir reden vom Mittelscheitel, ist nicht nur unter jungen Frauen angesagt, auch mit 50 können die langen Haare in diesem Stil getragen werden, was beispielsweise Schauspielerin Jennifer Aniston beweist. Die gefeierte Schauspielerin trägt seit Jahren die gleiche Frisur und das aus gutem Grund, denn die glänzende Haarpracht, welche sie meist spiegelglatt und mit einem klassischen Mittelscheitel stylt, verleiht ihr ein jugendliches Aussehen und unterstreicht ihre Schönheit nur noch mehr. Wessen Mähne es nun einer Extraportion Volumen bedarf, der setzt beim Styling auf einen Seitenscheitel und zieht diesen am besten auf der höchsten Stelle seiner Augenbraue mit dem Finger oder einem Stilkamm. Zusammen mit einigen sanften Wellen wirkt der Hairstyle im Nu verjüngend und bringt die Augen besonders zum Strahlen.

Welche Haarfarbe lässt Frauen ab 50 jünger wirken? 

Natürlich kann nicht nur die Frisur an sich wie ein Jungbrunnen wirken, auch die Wahl der Haarfarbe sollten Frauen ab 50 nicht unterschätzen. Wenn es darum geht, jünger zu wirken, als man in Wirklichkeit ist, bewirken helle Highlights in der Mähne wahre Wunder. Ein sehr dunkler Schopf würde nämlich die Gesichtszüge, die mit zunehmendem Alter härter erscheinen, strenger wirken lassen und demnach tendenziell älter machen. Natürlich sollen jetzt nicht alle Ladys mittleren Alters zu Blondinen werden, eine kleine Strähnchen-Session bei dem Friseur eures Vertrauens sollte für eine Anti-Aging-Kur allerdings in Erwägung gezogen werden. Dezente Akzente, die drei bis vier Nuancen heller als die Naturhaarfarbe sind, wie bei Schauspielerin Elizabeth Hurley oder Sängerin JLo reichen bereits, um das Gesicht weicher und jugendlicher wirken zu lassen. 

Weitere angesagte Frisuren, die Frauen ab diesem Alter schmeicheln, findet ihr in unserer Bildergalerie. ✨

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...