Kylie Jenner: Die Beauty-Transformation des Reality-Stars

Kylie Jenner: Die Beauty-Transformation des Reality-Stars

Kylie Jenner hat sich in den vergangenen Jahren komplett verändert. Dass vor allem Schönheitsoperationen und Unterspritzungen der Grund dafür sind, ist kein Geheimnis. Wir haben die krasse optische Veränderung für euch noch einmal Revue passieren lassen und verraten euch, was die Milliardärin alles hat machen lassen.

Kylie Jenner ist eine der reichsten Frauen der Welt. Mit gerade einmal 21 Jahren schaffte sie es, zur jüngsten Milliardärin aller Zeiten zu werden und stieß damit sogar Facebook-Gründer Mark Zuckerberg vom Thron. Nicht nur mit der Reality-Show "Keeping up with the Kardashians" verdiente sich die Halbschwester von Kim, Khloé und Kourtney ein goldenes Näschen, insbesondere ihr eigenes Beauty-Brand, Kylie Cosmetics, brachte der On-Off-Freundin von Rapper Travis Scott ihr Vermögen ein. Weitere Werbedeals, wie beispielsweise für den Trend-Sneaker adidas Falcon, oder Instagram-Posts, die mit einer Million Dollar entlohnt werden sollen, sind dabei nur noch Peanuts. Bei all ihren Projekten steht aber vor allem eines im Mittelpunkt ihres Erfolges: die Optik der jungen Mutter. Und genau diese hat sich über die Jahre hinweg ziemlich stark verändert. Dass die Schwester von Kim Kardashian hier ordentlich nachgeholfen hat, ist allseits bekannt. Welche Eingriffe die Schwester von Kim Kardashian vorgenommen hat, verraten wir euch jetzt und zeigen euch ihre Transformation in unserer Bildergalerie. 😉

So sah Kylie Jenner früher aus

Vergleicht man ältere Bilder mit aktuellen Schnappschüssen von Kylie Jenner, wird schnell klar: Die Halbschwester von Kim Kardashian hat sich ihre Optik einiges kosten lassen! Insbesondere ihre Lippen waren es, die ihr den Durchbruch mit Kylie Cosmetics ermöglichten und sich von besonders klein und schmal hin zu üppig und voluminös entwickeltn. Das Geheimnis ihres Kussmundes schob sie nämlich lange Zeit auf die Lipliner ihrer eigenen Kosmetiklinie. Erst 2015 gab Kylie in der Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" zu, sich ihre Lippen aufgespritzt zu haben – im Alter von gerade mal 16 Jahren. Im Interview erklärte sie gegenüber dem Complex Magazin später: "Mein ganzes Leben war ich wegen meiner Lippen unsicher. Ich hatte das Gefühl, dass mich keiner küssen will", und versuchte, ihre Lippenvergrößerung zu rechtfertigen.

Kylie Jenner: So krass hat sie sich optisch verändert

Allerdings ist es nicht nur ihr Mund, den sie generalüberholen ließ. Auch ihr Kinn sowie die Augenpartie sind aufgrund unzähliger OPs kaum wiederzukennen. Beim Anblick von Kylies Körper fällt außerdem auf, dass gerade im Jahr 2017 ihre Brüste stark an Volumen gewannen und die Schwester von Kendall hier mit Implantaten nachgeholfen haben könnte. Sie selbst bestritt die OP allerdings via Instagram: "Nein ihr Leute – ich habe keine Brustimplantate! Jeder ist davon besessen. Die Wahrheit ist, dass ich mit dem Alter 15 Pfund zugenommen habe und mein Körper sich verändert hat." Ob wir Kylie DAS wirklich glauben können? 👀

Auch ihr Po und ihre Hüften haben sich nämlich in der Vergangenheit verändert und sind deutlich kurviger geworden. Auf die Frage, ob diese echt seien antwortete ein Beauty-Doc dem amerikanischen Magazin Hollywood Life: "Ja, die Wissenschaft und alle Zeichen sprechen für Po-Implantate aus Silikon." Auch dass die Schwester von Model Kendall Jenner diesen durch hartes Training erarbeitete, glaubte der Arzt nicht: "Ich bezweifle stark, dass sie überhaupt Zeit im Fitnessstudio verbringt. Und wenn doch, keine Anzahl an Kniebeugen würde etwas hervorbringen wie das, das sie hat."

Kylie Jenner: Macht sie Schluss mit Beauty-Eingriffen?

In der Vergangenheit wurde die Mutter der zuckersüßen Stormi zeitweise sogar dafür gefeiert, dass sie weniger Lipfiller verwendete. Angeblich soll aber gerade die Schwangerschaft mit ihrem Nachwuchs der Grund für Kylies Veränderung gewesen sein. Ein Insider ließ damals durchblicken: "Sie hat ihren Schwestern erzählt, dass sie sich auf den Tag freue, an dem sie wieder Lippenfüller bekommen kann, weil sie ihr schlaffes Aussehen während der Schwangerschaft gehasst hat." Anschließend zeigte sich Kylie bei den Grammys wieder mit einem Schmollmund und auch auf Instagram teilt die Kalifornierin diesen mit ihren Fans.

Kylie Jenner: Nach Schwangerschaft wieder in Topform

Aber nicht nur üppige Kurven an Brüsten und Po hat die Milliardärin vorzuweisen, sondern auch einen ultraflachen Bauch, zu dem Kylie Jenner nach der Geburt ihrer Tochter Stormi im Jahr 2018 so schnell zurückfand, wie kaum einer von uns gucken konnte. Nach nur vier Wochen präsentierte der Reality-Star seinen After-Baby-Bauch via Snapchat und betitelte den Clip mit den Worten: "1 Monaaaaaat!" Dass Kylie in so kurzer Zeit wieder zu ihrem Traumkörper zurückfinden konnte, überraschte wohl auch die damals 20-Jährige. Allerdings wollen wir auch nicht vergessen, dass der damaligen Neu-Mama einer zuckersüßen Tochter bereits zu dieser Zeit eine Vielzahl von Beauty-OPs nachgesagt wurden, sodass auch hier der Schönheitschirurg Hand angelegt haben könnte. Ob hier alles mit rechten Dingen zuging, bleibt wohl das Geheimnis Kendalls kleiner Schwester.

Wer jetzt neugierig geworden ist, klickt sich einfach durch unsere Bildergalerie, denn hier haben wir die Transformation von Kylie Jenner für euch festgehalten und zeigen, wie die Schwester von Kim Kardashian und Co. vor ihren OPs aussah. 😉

Lade weitere Inhalte ...