Frisuren-Trends 2022: Die 3 angesagtesten Haarfarben aus der Drogerie

Frisuren-Trends 2022: Die 3 angesagtesten Haarfarben aus der Drogerie

Ihr sehnt euch nach einer optischen Veränderung? Wie wäre es dann mit einer neuen Haarfarbe? Wir haben 3 angesagte Nuancen aus der Drogerie entdeckt, mit denen ihr eure Mähne kinderleicht Zuhause colorieren könnt.

Dann und wann überkommt es uns und wir sehnen uns nach einer Typveränderung. Während sich die einen ihre Haare ganz kurz schneiden lassen, setzen andere lieber auf die Wirkung einer neuen Farbe. Ob blond, rot, braun oder schwarz, mit Highlights oder Chunky Strähnen – es gibt so viele Möglichkeiten, den Look der Mähne zu verändern.

Während ihr für umfangreiche Make-overs lieber einen Profi aufsuchen solltet, der weiß, wie es richtig geht, könnt ihr bei kleinen Farbveränderungen auch Zuhause selber Hand anlegen. Colorationen aus der Tube enthalten mittlerweile schonende Formulierungen und sind ganz einfach in ihrer Verwendung. Allerdings ist die Auswahl riesig, sodass ihr die Qual der Wahl habt ... Doch keine Panik, wir haben den Job für euch übernommen und 3 Haarfarben aus der Drogerie ausgemacht, die aktuell voll im Trend liegen – von blond über rot bis hin zu brünett. 

1. Karamellblond

Warme Blondtöne erfreuen sich in diesem Jahr besonders großer Beliebtheit, da sie sehr natürlich aussehen und wirklich jeder Frau stehen. Das sanfte Karamellblond (7.3) von L'Oréal Paris, welches ihr in der Drogerie oder auch über Amazon für ca. 20 Euro bekommt, ist in diesem Fall die perfekte Wahl: Die permanente Coloration mit wertvollen Öl-Zusätzen ummantelt die Strähnen optimal, färbt selbst graue Haare über, enthält einen schützenden UV-Filter, der die Mähne vor dem Ausbleichen schützt, und schenkt zusätzlichen Glanz. Solltet ihr jedoch schwarze, braune oder rote Haare haben, solltet ihr lieber nicht mit dieser Shade herumexperimentieren. 

2. Kupferrot

Unter den Rottönen zählt ein leuchtendes Kupfer aktuell zu DEN Haarfarben-Trends. Es strahlt Selbstbewusstsein und Abenteuerlust aus und sieht sowohl an kurzen als auch langen Strähnen wunderschön aus. Die Oleo Intense Haarfarbe in der Nuance "6-76 Warmes Kupfer" von Syoss (über Amazon ca. 22 Euro) greift genau diesen Trend auf und ist daher für all diejenigen, die ihren Schopf in ein leuchtendes Rot tauchen wollen, der ideale Begleiter für die Färbesession in den eigenen vier Wänden. Zudem kommt das Treatment ohne Ammoniak aus und sorgt mit einem Öl-Booster für mehr Pflege bei einer maximalen Farbintensität. 

3. Schokobraun

Brünett ist in Sachen Haarfarben eure erste Wahl? Der Trend Richtung warme Nuancen ist auch hier zu erkennen. Kein Wunder, schließlich kann der Kontrast zwischen Haut und einer kühlen, dunklen Shade in den Strähnen sehr extrem ausfallen, wodurch die Gesichtszüge schnell mal etwas härter wirken. Ein dunkles Schokobraun, welches ihr in der Farbrange der Schwarzkopf Brilliance Intensiv Color Creme-Serie für ca. 20 Euro findet, taucht eure Haare dagegen in einen klassisch warmen Braunton, welcher das Gesicht umschmeichelt und in den kommenden Monaten zahlreiche Köpfe zieren wird.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...