Beauty

So wählst du den richtigen Bronzer für deinen Hautton

Von Frederika am Dienstag, 18. Dezember 2018 um 10:19 Uhr

Beim Auftragen von Bronzer können viele Fehler unterlaufen, der häufigste ist allerdings, dass der falsche Farbton gewählt wird. Damit dir das in Zukunft nicht mehr passiert, zeigen wir dir hier, worauf du beim Bronzer-Kauf achten solltest…

Ein Leben ohne Bronzer? Zugegeben: Wir können es uns nicht mehr vorstellen, denn was würde uns morgens eine gesunde Bräune ins Gesicht zaubern, wenn wir aussehen, als hätten wir drei Wochen nicht geschlafen? Was würde unserem Gesicht Konturen und Ausdruckskraft verleihen, und was würde unsere hart erarbeitete Sommerbräune auch im Herbst noch zum Vorschein bringen? Ja, Bronzer ist eine wahre Wunderwaffe, doch leider ist sie nicht immer besonders einfach zu nutzen. Nicht nur der Auftrag kann uns vor ungeahnte Schwierigkeiten stellen, nein, meist beginnen die Probleme schon bei der Auswahl des richtigen Farbtons. Unschönes Orange oder gar einen dunklen Balken im Gesicht – nein danke, da können wir gerne drauf verzichten. Umso wichtiger ist es, den eigenen Hautton zu kennen, und den Bronzer darauf abzustimmen. Und weil das gar nicht mal so einfach ist, wie es klingt, haben wir den ultimativen Bronzer-Guide für euch, mit dem ihr beim Kauf garantiert nie wieder daneben liegt…

Bronzer für helle Haut

Häufig vermeiden es Menschen mit blasser Haut, einen Bronzer zu verwenden, da es hier besonders schwer sein kann, den richtigen Ton zu finden. Schnell kann das Produkt im Auftrag zu dunkel oder gar orangestichig wirken. Der Trick ist, einen Bronzer zu kaufen, der nicht mehr als eine Nuance dunkler ist als der natürliche Hautton. Es bietet sich zudem ein rosa- oder pfirsichfarbener Unterton an, um die natürliche Röte von heller Haut auszugleichen. Beim Auftragen immer vorsichtig sein und mit dem Pinsel nur leicht die Wangen betonen.

Bronzer für leicht gebräunte Haut

Mit einer leichten Bräune im Gesicht oder einer natürlich braunen Haut, kannst du dich an Bronzer herantrauen, die ein bis zwei Nuancen dunkler sind, als dein natürlicher Hautton. Wichtig ist, dass du einen möglichst neutralen Unterton wählst, der weder besonders kalt, noch besonders warm ist. Finger weg von Produkten, die im Behälter besonders orange- oder rotstichig wirken – dieser Effekt verstärkt sich im Auftrag.

Bronzer für einen mittleren Hautton

Ein mittlerer Hautton umfasst alle Karamel- und Brauntöne, von einem mediterranen bis hin zum indischen Look. Hier kommt es vor allem auf die Untertöne an: Mit einem olivfarbenen Unterton der Haut sollte ein rötlich bis kupferfarbener Bronzer gewählt werden, bei gelbstichiger Haut dagegen Produkte mit goldenen und pfirsichfarbenen Partikeln.

 

Ein Beitrag geteilt von R O C K Y (@rocky_barnes) am

Bronzer für dunkle Haut

Für Frauen mit einem dunklen Hautton ist die Bronzer-Auswahl besonders knifflig, da es nur wenige Marken gibt, die ihren Anforderungen gerecht werden. Es gibt jedoch ein paar Tricks, die bei der Suche helfen können: Zum einen bietet es sich an, nach rostbraunen Untertönen zu suchen, die dem Gesicht die gewünschten Konturen verleihen, zum anderen helfen Gold- und andere Schimmerpartikel dabei, die Haut optisch zu erwärmen und das Produkt sichtbar zu machen.

Das sind die besten Bronzer aus der Drogerie 

Die Festtage stehen vor der Tür und wir wollen an Weihnachten nicht nur mit unseren tollen Partykleidern glänzen. Für den perfekten Glow darf ein Bronzer einfach nicht fehlen. Und das Beste: Um den"Wie-von-der-Sonne-geküsst"-Look zu schminken, musst du nicht einmal tief ins Portemonnaie greifen – viele Bronzepuder bekommst du schon zum Schnäppchenpreis in der Drogerie. Der "Color Icon Bronzer" von Wet 'n' Wild kannst du schon für knapp 4 Euro nachshoppen. Selbstverständlich ist für jeden Hauttyp das passende Produkt dabei. Oben in der Bildergalerie haben wir für dich die besten Bronzer aus der Drogerie zusammengestellt.

  1. Back to Bronze von L'Oréal Paris, bei Amazon ca. 13 Euro
  2. Baked Bronzer von Milani, bei Amazon ca. 11 Euro
  3. Color Icon Bronzer von Wet 'n' Wild, bei Amazon ca. 4 Euro
  4. Butter Bronzer von Physicians Formula, bei Amazon ca. 12 Euro
  5. Contouring Palette von Luvia Cosmetics, bei Amazon ca. 25 Euro
  6. Cream Bronzer von Max Factor, bei Amazon ca. 7 Euro
  7. Contour Palette von e.l.f., bei Amazon ca. 12 Euro
  8. Matte Bronzer von NYX, bei Amazon ca. 18 Euro
  9. Bronze Palette All About Bronze von Makeup Revolution, bei Amazon ca. 5 Euro
  10. Natural Bronzer von Rimmel London, bei Amazon ca. 5 Euro

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr Beauty-Tipps und -Trends bekommst du hier:

Make-up-Trends: Das sind die schönsten Looks für den Herbst

Nagellack: Die schönsten Trendfarben für den Herbst

Haaröle: Diese Produkte zaubern dir Glanz und Geschmeidigkeit