Fashion

Wiener Philharmoniker: Uniform von Vivienne Westwood und Andreas Krontrahler

Von Carolin am Donnerstag, 29. Dezember 2016 um 16:45 Uhr

Vivienne Westwood verbinden wir eigentlich eher mit extravaganten Designs und ihr Engagement bei den Themen Menschenrechten, Abrüstung und Umweltschutz. Nun hat sie sich, gemeinsam mit ihrem Ehemann Andreas Kronthaler, einem anderen Projekt gewidmet und neue Uniformen für die Wiener Philharmoniker designt.

Pünktlich zum 175ten Geburtstag des "New Year's Concert" bekommen die Wiener Philharmoniker einen neuen Look. Vivienne Westwood und Andreas Kronthaler haben für die Musiker neue Anzüge designt. Bei dem Look der Anzüge wurde vor allem auf die funktionalen Ansprüche der einzelnen Musiker geachtet. Entstanden ist ein einzigartiges Design, das vor allem durch seine Zeitlosigkeit besticht.

Edle Uniformen für Männer und Frauen

Früher trugen die Männer bei Auftritten des Orchesters am Abend einen anderen Anzug, als als am Tag. Dies ändert sich nun, denn der Anzug wird fortan der gleiche sein. Der einzige Unterschied: Sie werden je nach Spielzeit eine andere Weste und Krawatte oder Fliege tragen.

Figurbetontes Kostüm für die Frauen

Alle Musikerinnen werden auf der Bühne Kostüme tragen, die aber trotzdem der Figur schmeicheln. Besonders die Rückseite des etwas längeren Blazers ist ein echter Hingucker, wie man schon an den Skizzen erkennt. Bei den Frauen variieren die Tops die sie tragen: Bei Tages-Konzerten ist es ein silbernes, am Abend ein schwarzes.

Im neuen Jahr können wir die Wiener Philharmoniker dann auch während Auftritten des Orchesters in den Uniformen von Vivienne Westwood und Andreas Kronthaler sehen.