Herbst-Trends 2022: Diese 5 tollen Wollblazer geben eurem Outfit das gewisse Etwas

Diese 5 tollen Wollblazer geben eurem Outfit das gewisse Etwas

Blazer haben die Modewelt im Sturm erobert. Es gibt wirklich kaum jemanden, der sie nicht trägt. Auch im Herbst sind sie ein wichtiger Bestandteil unserer Garderobe – vor allem aber die Modelle aus Wolle. 

Kaum ein anderes Kleidungsstück ist so vielseitig wie der Blazer. Ob cropped, mit Cut-outs oder Oversize – dem klassischen Design sind keine Grenzen gesetzt. Jede Saison sehen wir auf den Laufstegen neu interpretierte Versionen. Und auch im Herbst und Winter bekommt der Blazer wieder ein neues Update, vor allem was das Material angeht. Denn diese Saison tragen wir sie nun aus Wolle, was sich hervorragend für die kalte Jahreszeit eignet. 

Hier kommen unsere 3 Lieblingsmodelle

Ganz vorne mit dabei ist der Blazer aus einem recycelten Woll-Mix von & Other Stories, der  absolut elegant aussieht. Der etwas dickeren Stoff hält nicht nur kuschelig warm, sondern gibt den Blazer eine festere Form, ohne ihn zu steif wirken zu lassen. Und das sanfte Beige passt natürlich wunderbar zu den angesagten Brauntönen, aber auch zu jeglichen anderen Farben, was endlose Kombinationsmöglichkeiten verspricht.

Der Blazer von Weekday ist die perfekte Wahl für experimentierfreudige Fashionistas, die gerne etwas wagen. Denn das Spezielle an dem Modell ist, dass der Wollstoff eine zottelige Struktur hat, was dem Ganzen einen verspielten Touch gibt. Der Rest des Looks kann mit Jeans und T-Shirt eher schlicht gehalten werden, denn der modische Blazer steht bei diesem Outfit sowieso im Rampenlicht.

Auch COS hat einen Blazer aus hundertprozentiger Wolle rausgebracht, der direkt in unserem Warenkorb landet. Das softe Braun passt wunderbar in unsere Herbst-Garderobe und vor allem in Kombination mit einer gleichfarbigen Hose macht der Business-Look ordentlich was her. Und wenn wir schon bei schönen Brauntönen sind, wollen wir euch den Blazer von Weekday im dunklen Schoko nicht vorenthalten. 

Favorit Nummer vier ist das Modell von Zara mit einem zeitlosen Fischgrätenmuster. Damit der Look nicht zu altbacken rüberkommt, darf hier an Schmuck nicht gespart werden. Die dänische Kreativ-Direktorin Jeanette Madsen macht es vor und stylt zum Winter-Blazer eine auffällige Kette, Armbänder und sogar einen Gürtel in Gold. Wir wollen den Look am liebsten eins zu eins nachstylen, so modern und glamourös wie er aussieht. Und damit haben wir wieder den Beweis, dass die Skandi-Girls eben wissen, wie eine stylische Garderobe in der kalten Jahreszeit aussehen muss.

Lade weitere Inhalte ...