Schmuck reinigen: 5 Tipps und Hausmittel für Gold, Silber & Co.

Schmuck reinigen: 5 Tipps und Hausmittel für Gold, Silber & Co.

Wir finden: Ein Outfit ohne Schmuck ist nicht komplett. Damit eure Accessoires genauso strahlen wie ihr, zeigen wir euch hier die 5 besten Mittel, um Gold-, Silber- und Modeschmuck wieder zum Glänzen zu bringen…

Egal, wie günstig oder teuer: Mit der Zeit können sogar die edelsten Schmuckstücke unschöne Verfärbungen und Beläge bekommen. Doch die Aufbereitung beim Juwelier kann schnell teuer werden. Glücklicherweise gibt es einige Tricks und Hausmittel, mit denen man die geliebten Accessoires im Nu wieder zum Glänzen bringt. Alles was ihr dafür braucht? Ein wenig Zeit und das eine oder andere Haushaltsprodukt, das ihr wahrscheinlich sowieso bereits zuhause habt. Aber, Achtung: Nicht alle Methoden sind für jede Art von Schmuck geeignet – und wenn man nicht vorsichtig ist, können schnell kleine Schäden entstehen. Das wollen wir natürlich vermeiden und verraten euch daher jetzt, wie ihr eure Schmuckstücke am besten reinigt…

Goldschmuck reinigen

Das Wichtigste vorweg: Gold ist sehr empfindlich, da es ein weiches Metall ist. Harte Bürsten oder grobe Tücher und Schwämme können auf Goldschmuck daher schnell Kratzer verursachen. Unser Tipp: Benutzt lieber weiche Mikrofasertücher oder eine Zahnbürste mit weichen Borsten, um diese Teile zu reinigen. Und so geht’s…

  • Mit Backpulver: Einfach etwas herkömmliches Backpulver auf ein Tuch streuen und die Schmuckstücke damit sanft einreiben, bis sie wieder zu ihrem ursprünglichen Glanz zurückkehren. Anschließend unter klarem Wasser abspülen und schon fertig!
  • Mit Spülmittel: Ein paar Spritzer Spülmittel oder etwas milde Seife in eine kleine Schale mit lauwarmen Wasser geben. Die zu reinigenden Schmuckstücke für etwa 15 Minuten in das Wasser legen. Anschließend mit einer soften Zahnbürste reinigen und zum Schluss unter lauwarmen Wasser abspülen. Voilà.

Silberschmuck reinigen

  • Backpulver eignet sich auch zum reinigen von Silberschmuck. Dafür etwas Backpulver mit lauwarmen Wasser anrühren und dann die Mischung mit einer weichen Bürste auf das Schmuckstück reiben. Nach etwa 30 Minuten Einwirkzeit abspülen und schon glänzt der Silberschmuck wieder!
  • Zahnpasta: Angelaufener Silberschmuck kann auch mit Zahnpasta wieder neuen Glanz bekommen. Einen Klecks Zahnpasta mit einem weichen Tuch auf das Schmuckstück reiben und anschließend mit lauwarmen Wasser abspülen. Easy!

Modeschmuck reinigen

Angelaufener Modeschmuck ist hinüber? Nicht unbedingt! So bekommt ihr auch günstige Schmuckstücke wieder clean:

  • Natron, Salz und Alufolie in eine Schüssel mit warmem Wasser legen. Den Schmuck hineinlegen und erstmal ein paar Minuten einwirken lassen, dann ein paar Minuten länger usw., bis die Schmuckstücke wieder glänzen. Zwischendurch immer mal wieder nachschauen, ob sich der Schmuck verbessert hat und nicht zu lange in der Salzwasser-Mischung liegen lassen. Zum Schluss mit einem Mikrofasertuch abtrocknen und schon sieht er wider aus wie neu! Das funktioniert am besten bei versilbertem Schmuck aber oft auch bei Modeschmuck aus Metall.
#Jewelry
Lade weitere Inhalte ...