Fashion

Wedges: Diese Modelle sind elegant und bequem zugleich

Von Lea.Mahlau am Montag, 6. Mai 2019 um 14:14 Uhr

Es gibt Absatzschuhe, die deutlich bequemer sind, als andere hohe Schuhe: Die Rede ist von Wedges. Wenn ihr erfahren wollt, wie man die Schuhe am besten stylen kann, dann seid ihr hier genau richtig…

Einige von euch kennen Wedges bestimmt auch unter dem Begriff "Keilabsatzschuhe". Im Gegensatz zu Plateau-Schuhen wird die Sohle bei Wedges hinten immer höher und ist nicht gleichmäßig breit. Es gibt die It-Pieces in den verschiedensten Varianten: als Sandalen, Boots, Espadrilles oder Pumps. Designerin Isabell Marant hat Wedges sogar als Sneaker-Form salonfähig gemacht. Aber ehrlich gesagt ist es bei Wedges generell wohl so – entweder man liebt sie oder man hasst sie. Die Schuhe sind zwar extrem bequem, aber durch den Keilabsatz wirken die Schuhe weniger filigran als normale High Heels. Wir zeigen euch, dass die Schuhe trotzdem elegant wirken können und verraten euch, wie ihr die Items am besten kombinieren könnt. In unserer Bildergalerie findet ihr natürlich die schönsten Modelle wie immer zum Nachshoppen. 💕

Wedges: Diese Varianten sind gerade trendy

Gerade im Sommer sind Sandaletten mit dem charakteristischen Keilabsatz ideale Begleiter. Die Schuhe machen jedes Outfit mühelos einen Hauch schicker und schlichte Modelle kann man vielseitig kombinieren. Vor allem Wedges mit Kork- oder Bastabsatz sind diese Saison angesagt. Die Schuhe vermitteln ein tolles Urlaubsfeeling und lassen sich easy zu Kleidern oder Röcken tragen. Mutige Fashionistas, die mal etwas Neues ausprobieren wollen, wählen Varianten mit durchsichtigem Keilabsatz. Damit schwebt ihr wie schwerelos durch den Alltag und sorgt bestimmt für den ein oder anderen Hingucker. Wenn es mal etwas frischer wird, sind auch Stiefel mit Keilabsatz hip. Vor allem schwarze Modelle sind stilvoll und zeitlos. Aber die warme Jahreszeit steht ja vor der Tür, deshalb shoppen wir lieber Wedges in der Espadrilles-Variante. Wie schön die Schuhe aussehen, könnt ihr auf den tollen Instagram-Schnappschüssen sehen. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Natassia Capra Chamorro (@natassiacapra) am

So kombiniert ihr die Schuhe am besten

Das Schöne an Wedges ist, dass sie sich leicht kombinieren lassen. Sommerliche Varianten, die vorne offen sind, sehen toll aus zu schwingenden Kleidern mit floralen Mustern oder mit anderen Prints (derzeit sind Animal-Prints im Trend, vor allem das Leopardenmuster). Man kann auch angesagte Korbtaschen problemlos zu den Schuhen tragen. Wer die Items im Office anziehen möchte, kann dazu wunderbar eine schlichte Hose kombinieren, zum Beispiel in Form einer Chinohose. Dadurch erhält euer Look ein elegantes Style-Upgrade. Wenn ihr dagegen entspannt mit Freunden unterwegs seid, sehen stylische Mom-Jeans lässig zu den Schuhen mit Keilabsatz aus. Generell ist es bei den It-Pieces ratsam, die Beine zu betonen, damit der Look insgesamt nicht zu "klobig" wirkt. Um das zu erreichen, sollte die Hose an den Waden nicht zu locker sitzen. Wenn ihr euch für einen Rock oder ein Kleid entscheidet, sollten diese nicht zu lang geschnitten sein.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Natassia Capra Chamorro (@natassiacapra) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Liza Kohl Model (@lizakohl) am

Diese weiteren Mode-News solltet ihr nicht verpassen:

Sommerkleider: Diese 10 Modelle lassen euch sofort schlanker aussehen

Ledersandalen: Die schönsten Pantoletten zum Nachshoppen!

Themen