Hot Stories

Chris Brown: Er bekommt das halbe Sorgerecht für seine Tochter

Von Valentina am Samstag, 12. September 2015 um 18:11 Uhr
Es war ein kleiner Schock als Chris Brown im Frühjahr erfahren hat, dass er Vater einer mittlerweile einjährigen Tochter ist. Direkt nahm er Kontakt auf und verlangte direkt nach dem halben Sorgerecht, doch die Mutter der Kleine hatte da wohl andere Pläne...

Im Frühjahr hat Chris Brown (26) herausgefunden, dass er Vater einer mittlerweile einjährigen Tochter ist. Zwar war diese Information ein kleiner Schock für ihn, dennoch kümmert er sich seither um sein Kind und wollte nun auch vor Gericht sein Sorgerecht für die kleine Royalty einfordern. Die Mutter Nia Guzman aber hat das alleinige Sorgerecht beantragt.

Nun hat ein Richter entschieden, dass sich die Beiden das Sorgerecht teilen sollen. Chris Brown durfte laut 'TMZ' gleich im Anschluss an die Verhandlung seine Kleine mit nach Hause nehmen. Er hat allerdings auch eingewilligt, dass die Mama immer dabei ist, wenn sich Royalty in seiner Obhut befindet. So soll die kleine Royalty alle vier Tage nun zwischen Mama und Papa hin- und herpendeln. Zum Glück leben beide in Los Angeles. Neben dem halben Sorgerecht hat er zudem auch noch erreicht, umgerechnet 2200 Euro Unterhalt zahlen zu müssen und nicht die von der Mutter Nia Guzman geforderte 13000 Euro. Mensch, da hat Chris Brown diesmal wirklich alles richtig gemacht...