Hot Stories

Kennenlernen: Wenn du das beim ersten Date machst, wirkst du sofort attraktiver

Von Marika.Domagala am Samstag, 23. November 2019 um 13:30 Uhr

Das Date mit dem Traummann steht an und ihr seid fürchterlich nervös? Hier sind Tipps für euch, damit es nicht nur bei einem Date bleibt.

Wenn ihr euch gerade mental auf das Date mit eurem Schwarm vorbereitet, haben wir hier einige Tipps für euch, wie ihr ihn ganz einfach um den Finger wickelt. Denn oftmals setzen wir unsere Prioritäten beim ersten Kennenlernen falsch und vergessen dabei, was wirklich zählt. Hier sind einige Faktoren, die euch besonders attraktiv machen…

1. Seid Authentisch

Sich krampfhaft zu verstellen, um dem Gegenüber zu gefallen, ist wohl der größte Fehler, den ihr begehen könnt. Denn schließlich wollt ihr herausfinden, ob ihr auch wirklich zueinander passt. Behauptungen, die wir nur tätigen, um ihm zu gefallen, können zu unangenehmen Folgefragen führen und das wollen wir unbedingt vermeiden. Sich nicht zu verstellen, sorgt außerdem für eine intimere Atmosphäre und viel tiefergehende Gespräche.

2. Weniger ist mehr

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass emotionale Zurückhaltung beim ersten Date attraktiver macht. Fallt nicht gleich mit der Tür ins Haus und sagt ihm, wie sehr ihr ihn mögt. Dadurch wirkt ihr mysteriös und euer Traummann, der es vielleicht gewohnt ist, dass alle Frauen ihm verfallen sind, möchte euch plötzlich selbst erobern.

3. Körpersprache

Die non-verbale Sprache ist ein elementarer Bestandteil der Kommunikation, welchen ihr auf keinen Fall unterschätzen solltet. Achtet darauf nicht zu verkrampft und zu steif zu sitzen. Wendet euch ihm zu, wenn er redet und lehnt euch vielleicht etwas in seine Richtung. Das vermittelt Interesse eurerseits und sorgt ganz nebenbei für die prickelnde Atmosphäre, die wir alle so lieben. Verschränkte Arme und hängende Schultern gehen gar nicht – sie senden eurem Gegenüber eher negative Signale.

4. Augenkontakt

Schau mir in die Augen, Kleines! Ein Blick sagt mehr als tausend Worte und so solltet ihr beim ersten Date darauf achten, öfters Augenkontakt zu halten. Wenn ihr ständig woanders hinschaut, vermittelt ihr den Eindruck, ihr wärt an ihm und dem was er zu sagen hat, nicht interessiert. Augenkontakt gibt euch schon während des Dates eine Art Feedback. Erwidert er euren Augenkontakt? Das Date läuft definitiv wie gewünscht! Vorsicht: Übermäßiges Starren wirkt natürlich creepy! Hier ist das richtige Maß gefragt.

5. Macht euch rar

Gerade beim ersten Date sollt ihr euch mit alkoholischen Getränken etwas zurückhalten. Damit könnt ihr besser die Kontrolle behalten über das was ihr sagt. Nach zwei bis drei Stunden ist es außerdem besser, den Absprung zu schaffen. Damit zeigt ihr ihm, dass ihr noch anderes zu tun habt und macht euch interessanter.

Diese weiteren Lifestyle-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Nach der Trennung: 7 Gründe, warum Männer zu ihrer Ex zurückkehren

Das denken Männer wirklich, wenn sie mit uns Kuscheln