Lifestyle

Daran merkst du, dass du die Freundschaft mit deiner BFF beenden solltest

Von Jenny am Dienstag, 20. Februar 2018 um 18:00 Uhr

Wenn du ehrlich bist, hast dich schon öfters gefragt, ob eure jahrelange Freundschaft am Ende ist. Wir kennen 6 Dinge, die dir mehr als deutlich machen, dass du genau diese so schnell wie möglich beenden solltest.

Freundschaften gehören zu den wichtigsten Dingen im Leben. Denn egal was gerade alles schief läuft oder wie schlecht und eigentlich unausstehlich deine Laune ist, diese Menschen lassen dich nicht im Stich. Anders als die Lovestory mit einem Typen, die noch so zuckersüß beginnen kann, sollten wahre Freundschaften auch echten Krisen standhalten.

Es gibt aber auch hier Ausnahmen: Sollte dich das freundschaftliche Verhältnis nämlich einfach nur belasten, runterziehen und total annerven, solltest du irgendwann einen Schlussstrich ziehen. Letztendlich kann man nur selbst beurteilen, ob einem die Freundschaft mehr schadet, als dass sie einen glücklich macht. Wir kennen jedoch 6 Gründe, an denen du merkst, dass du und deine BFF (eine Zeit lang) getrennte Wege gehen sollten… 💔

1. Du kommst nie zu Wort

Ein Treffen mit deiner angeblich besten Freundin entwickelt sich bereits nach wenigen Minuten zu einer Therapiesitzung, in der sie einen Monolog über ihre Probleme hält und du schweigend nickst. Selbst wenn du ihr von etwas Wichtigem berichten willst, schafft sie es alles nur auf sich zu beziehen und hört dir NIE zu. 🙄

2. Eure Treffen enden immer mit Schwierigkeiten

Einen ordentlichen Hangover, ein leeres Portemonnaie und ein super mieses Gefühl – all diese Spuren hinterlässt ein Treffen mit ihr. Na gut, nur Letzteres ist wirklich ein großes Problem. Allerdings sollte ein Abend mit deiner BFF nicht immer im absoluten Drama enden, sondern dir vor allem positive Vibes verleihen. 🤷🏼‍♀️

3. Ihr steht in Konkurrenz

Du hast einfach immer das Gefühl, dass sie versucht dich zu überbieten. Egal ob von Urlaub die Rede ist, ihrem Boyfriend oder dem Job – sie vergleicht euch ständig miteinander und lässt dich immer spüren, dass sie die Bessere ist. Wow… tolle Freundin!

4. Sie gönnt dir nichts

Solltest du dann selbst mal einen echten Coup im Job landen, dir einen fantastischen Urlaub gönnen oder die Handynummer von dem süßen Typen an der Bar bekommen, stichelt sie mit fiesen Kommentaren und jammert, dass sie all das viiiel mehr verdient hätte. 😳

5. Sie lügt

Selbst in kleinen Situationen fällt es dir auf: Sie lügt! Ohne Sinn und Verstand… Auch wenn die Wahrheit manchmal hart ist, sollte gerade in einer Freundschaft diese selbstverständlich sein. Langfristig werden die Lügen nämlich dafür sorgen, dass euer gegenseitiges Vertrauen zerstört ist und ihr euch einfach nicht mehr aufeinander verlassen könnt – hey, so funktioniert das nicht!

6. Du denkst schlecht von ihr

Wenn du mal ganz ehrlich bist, dann sorgen all die genannten Dinge dafür, dass du sie für einen egoistischen Menschen hältst. Auch wenn ihr eine Zeit lang wirklich eng miteinander befreundet gewesen seid, hast du jetzt nur noch ein Kopfschütteln für die meisten ihrer Aktionen übrig.

Vielleicht kann ein offenes Gespräch eure Probleme beseitigen, möglicherweise braucht ihr auch einfach mal eine Auszeit. Es kann aber auch sein, dass ihr euch einfach auseinander gelebt habt und euch genau das eingestehen müsst... 

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!

Themen