Das gehört zu einer Männer-Tracht

Das gehört zu einer Männer-Tracht

Wir erklären euch, was zu einer Männer-Tracht gehört.

© Unsplash / Ilona Frey

Was gehört zur Männer-Tracht?

Zu einer Männer-Tracht gehört ohne Zweifel eine Lederhose dazu. Das ist allerdings noch lange nicht alles. Wir haben uns für euch mal genauer informiert und verraten euch, was eine Tracht für Männer ausmacht.

Welche Accessoires sind für eine Männer-Tracht sinnvoll?

Neben den Lederhosen könnt ihr eure Beine noch zusätzlich mit Stutzen bedecken. Dabei handelt es sich um lange Strümpfe, die über dem Knie anliegen. Somit unterstreicht ihr nicht nur die Knickerbocker, sondern den rundum gelungenen Trachtenstil.

Wer auf lange Strümpfe mit Zopfmuster verzichten möchte, kann auch die kürzere Variante wählen. Diese Strumpfvariante endet typischerweise unterhalb des Knies. In diesem Zusammenhang ist jedoch die kurze Lederhose empfehlenswert, um einen rundum stimmiges Trachten-Outfit zu erzielen. Auch Strümpfe gibt es in verschiedenen Farben zu kaufen. Die Farbe verrät dabei häufig etwas über die Herkunft seines Besitzers.

Fun-Fact: Die meisten Strümpfe haben nicht nur spezielle Farben, sondern weisen auch interessante Muster auf, die sogar Namen haben. Je nach Musteraufkommen könnt ihr euch an Herzerln, Glockerln, Fensterln oder einem Almweg erfreuen.

Damit die Lederhose gut sitzt und der Look perfekt ist, könnt ihr dem Outfit Hosenträger hinzufügen. Traditionell und begehrt sind die H-Hosenträger. Wenn euch die Ausführung zu sehr einengt, könnt ihr auch die offene Variante wählen. Wichtig ist, dass die Hosenträger vorteilhaft sitzen und nicht an den Schultern oder am Rücken drücken.

Last but not least darf das passende Schuhwerk nicht fehlen. Für den Alltag dürfen gern bequeme Sneakers gewählt werden. Auf dem Oktoberfest sind jedoch feste Schuhe aus echtem Leder ein wahrer Hingucker. Sind sie zudem mit markanten Kontrastnähten versehen, sind die Schuhe ein optisches Highlight.

Inzwischen gibt es in Sachen Trachtenschuhe eine wirklich große Auswahl zu bestaunen. Somit könnt ihr euch ganz einfach das passende Modell aussuchen, das perfekt zu eurem Geschmack und der restlichen Trachten-Mode passt.

Worauf sollte man(n) bei einer Tracht achten?

Für Frauen ist das Dirndl das Nonplusultra, wenn es um Trachten auf der Wiesn oder anderen Events geht. Doch auch Männer können sich schick in Schale werfen. Mit eine paar Accessoires und den richtigen Kleidungsstücken gelingt der Auftritt auf dem Oktoberfest fast wie von selbst.

Im Mittelpunkt steht natürlich die Lederhose. Sie gehört zur Tracht einfach dazu und ist nicht wegzudecken. Eine hochwertige Hose sollte euch aber in jedem Fall wichtig sein. Achtet daher beim Kauf am besten auf die Qualität.

Viele Knickerbocker im günstigen Preissegment bestehen nämlich meistens nur aus günstigem Ziegenleder, das bei der Produktion in Indien oder Pakistan mit Chrom gegerbt wird. Diese Verarbeitungsweise ist jedoch sowohl für die Arbeiter als auch für euch als Träger nicht ganz unbedenklich.

Investiert daher besser in eine hochwertige Lederhose, die aus gegerbtem Hirsch- oder Gamsleder gehalten ist. Das Material ist nicht nur besser für eure Haut, sondern lässt sich auch sehr angenehm zu tragen. Gamsleder ist in der Regel sehr weich und passt sich mit der Zeit eurer Figur an. Hirschleder hingegen sitzt ideal und hält eine kleine Ewigkeit.

Die meisten Modelle sind traditionell gestaltet und in braunen oder beigen Farbtönen gefertigt. Wenn ihr jedoch etwas Spezielles wünscht, könnt ihr auch zu einer Lederhose in Schwarz oder Blau greifen. Kombiniert mit einem schönen Hemd oder wahlweise einem T-Shirt setzt ihr das Outfit geschickt in Szene.

Für die klassische Tracht gilt es allerdings noch ein paar weitere Dinge zu beachten. Denn erst mit Schuhen und Strümpfe ist die Männer-Tracht komplett.

Lade weitere Inhalte ...