Lifestyle

GRAZIA will's wissen: Ist es okay, Geschenke von seinem Ex zu verkaufen?

Von Inga am Dienstag, 5. März 2019 um 16:06 Uhr

Auch Khloé Kardashian dürfte sich gerade diese Frage stellen – wohin nach der Trennung mit all den Geschenken, die uns nur an unseren Ex-Lover erinnern? Ist es okay sie zu verschenken oder gar zu verkaufen? Eure Meinung interessiert uns…

Wir alle dürften diese Situation in irgendeiner Form schon mal erlebt haben: Was bleibt, wenn eine Beziehung nach vielen Jahren in die Brüche geht, sind meist mehr als nur (schmerzhafte oder schöne) Erinnerungen, sondern auch materieller Ballast – und zwar in Form von Geschenken wie Schmuck, Kleidungsstücken, Accessoires oder auch technischen Gadgets. Doch wohin mit all den Dingen, die uns nur unnötig an unsere gemeinsame Zeit erinnern und für die wir in der Regel gar keine Verwendung mehr haben, besonders wenn vielleicht schon eine neue Liebe in unser Leben getreten ist. Macht es nicht am meisten Sinn, den "alten Plunder", der bei uns eh nur einstaubt, zu verschenken oder gar zu verkaufen, damit andere sich daran erfreuen können? Eine, die sich bald wohl vor der dieser Entscheidung stellen muss, ist Khloé Kardashian, die sich jetzt mit einem interessanten Posting an ihre Follower richtete…

Geschenke vom Ex-Freund einfach verkaufen?

Die Handtasche zum Geburtstag, der Ring zum Jahrestag, das Portemonnaie zu Weihnachten und das Parfum zum Valentinstag – im Laufe einer Beziehung werden wir schon mit so einigen Präsenten von unserem Liebsten beschenkt, die wir nur allzu gern an uns tragen. Geht die Liebe jedoch in die Brüche, bleiben häufig nur unnötige Dinge übrig, die uns mehr an unseren Ex erinnern als uns lieb ist. Wohin also mit all dem Ballast? Das Letzte, was man will, ist noch einen Duft oder Ring zu tragen, der einen an seinen Ex-Freund erinnert. Eine, die ein Lied davon singen dürfte, ist keine Geringere als Khloé Kardashian, die sich kürzlich von dem Vater ihres Kindes, Tristan Thompson, trennte. Dieser konnte seine Finger wieder einmal nicht bei sich behalten und hatte zuvor mit Jordyn Woods, der besten Freundin von Kylie Jenner, rumgeknutscht (das ist zumindest Jordyns Version der Geschichte…). Bereits während Khloés Schwangerschaft ging der Basketballspieler der 34-Jährigen fremd, woraufhin sie ihm verzieh. Nachdem es nun aber (hoffentlich) endgültig zur Trennung kam, postete die Kardashian auf ihrem Insta-Account ein Foto von sich – vor diversen Gucci-Bags sitzend, die sie an ihre Follower verlost. Ob sich in den Tüten wohl Geschenke von ihrem Ex befinden, auf die der Reality-Star keinen Wert mehr legt? Verübeln könnten wir es ihr nicht! 😉

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

Aber Spaß beiseite: Was ist die beste Lösung, Sachen vom Ex loszuwerden, die man nicht mehr haben möchte? Wir hätten da ein paar Vorschläge: Ein Möglichkeit wäre natürlich, sie auf Ebay oder Kleiderkreisel zu verkaufen und von dem Geld etwas Schönes zu machen. Sind die Geschenke nicht mehr so viel Wert, könnte man sie alternativ natürlich mit seiner besten auf dem Flohmarkt verscherbeln oder einfach spenden, zum Beispiel an ein Frauenhaus, für Flüchtlinge etc. Wem das nicht zusagt, der kann seine besten Freundinnen zu sich einladen, Sekt kalt stellen und bei der Gelegenheit noch einmal den Frust über den Ex loswerden. Wenn es sich um ein besonders wertvolles Andenken handelt, an dem ihr kein Interesse mehr habt, könntet ihr es auch beim Schmuckhändler verkaufen und sich dafür ein neues Teil gönnen. Wem das alles zu radikal ist und wer im guten mit seinem Ex auseinander gegangen ist, der kann die Erinnerungsstücke aber auch in einer Kiste aufbewahren oder sie gar weiterhin tragen (was allerdings nicht unser Rat wäre!)…

Wie steht ihr zu dem Thema? Findet ihr es okay, die Geschenke des Ex-Freundes zu verschenken oder gar zu verkaufen? Macht mit bei unserer Umfrage und teil uns eure Meinung mit! 👀

 

Diese weiteren Mode-News könnten euch ebenfalls interessieren:

Blazer mit Bindegürtel: So tragen wir die Trendteile im Frühling

Bleistiftröcke: Diese Modelle zaubern uns eine schlanke Silhouette

Schwarze Sneaker: Die schönsten Modelle für die kalte Jahreszeit