Lifestyle

Laut Studie: Diese Dinge lassen Frauen auf Männer sofort unattraktiv wirken

Von Inga am Freitag, 31. Januar 2020 um 16:36 Uhr

Was wir als attraktiv oder unattraktiv empfinden, unterscheidet sich in der Regel von Mensch zu Mensch. Doch bei einigen Faktoren scheinen Männer sich weitestgehend einig zu sein, denn jetzt kam heraus, welche Dinge sie laut Studie gar nicht an uns Frauen leiden können…

Dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt und die Vorlieben der Männer in einigen Dingen auseinander gehen, wollen wir gar nicht bestreiten, doch nichtsdestotrotz gibt es einige Angewohnheiten, Verhaltensweisen und ja, auch Äußerlichkeiten, bei denen die Herren der Schöpfung sich einig sind, dass sie in den seltensten Fällen als attraktiv empfunden werden – zumindest wenn es nach Studienergebnissen geht. Da uns natürlich brennend interessiert, mit welchen Dingen wir unseren Liebsten, den Schwarm oder potenziellen Zukünftigen abschrecken, haben wir die Studien genauer unter die Lupe genommen und verraten euch nun, was dabei herauskam…

1. Schlechte Kommunikation

Diesen Punkt können wir nicht nur gut verstehen, sondern auch direkt an die Herren zurückgeben: Für sie wirkt eine Frau, die sich nicht adäquat ausdrücken kann und nicht in der Lage ist, vernünftig mit anderen zu kommunizieren, nämlich ziemlich unattraktiv. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie, in der Frauen und Männer dazu befragt wurden, weshalb sie jemanden beim Online-Dating abblitzen lassen würden. Der Grund der Herren: eine falsche Aussprache bestimmter Wörter oder eine inkorrekte Artikulation, was mit fehlender Bildung in Verbindung gebracht wird. 

2. Das Essverhalten

Wir müssen zugeben, bei diesem Punkt mussten wir etwas stutzen: Laut einer weiteren Studie des National Center for Biotechnology, sollen hungrige Männer nämlich Frauen mit einem höheren Körpergewicht besonders attraktiv finden. Nachdem sie gegessen haben, würden sie dieselbe Frau jedoch als als weniger anziehend wahrnehmen. Schenkt man den Ergebnissen Glauben, würde das bedeuten, dass sich die Wahrnehmung der Männer in Bezug auf Attraktivität von dem Appetit leiten lässt – wenn das stimmt, sollten wir unsere Männer ab jetzt wohl etwas hungern lassen…

3. Fehlende Tischmanieren

Auch dieser Punkt bezieht sich auf das Essverhalten, allerdings der Frauen und nicht der Männer: Diese finden es nämlich ziemlich abstoßend, wenn eine Lady am Tisch schmatzt, schlürft, aufstößt und mit vollem Mund spricht. Schließlich sind Tischmanieren auch eine Frage der Höflichkeit und des Respekts, weshalb fehlendes Benehmen beim Essen ein No-Go ist. 

4. Ein zu kindliches Aussehen

Eine weitere Studie kam zu verblüffenden Ergebnissen, denn es scheint, als sei jugendliches Aussehen, nachdem wohl die meisten Ladies streben, nicht immer von Vorteil. So sollen Frauen, deren Eltern bei ihrer Geburt bereits älter als 30 Jahre alt waren, weniger junge Charakterzüge im Gesicht aufweisen als jene Frauen, die jüngere Eltern haben. Männer sollen hingegen ersteres als attraktiver empfinden.

5. Aufgesetztes Verhalten

Auch den letzten Punkt können wir nachvollziehen, denn auch wir stehen bei den Herren der Schöpfung nicht auf aufgesetztes Verhalten: So sollen Männer Frauen, die vorgeben etwas zu sein, was sie nicht sind, als unattraktiv wahrnehmen. Verhalten wir uns nicht authentisch, riechen das die Typen nämlich anscheinend sofort und nehmen Reißaus. Fühlen wir uns hingegen wohl im eigenen Körper und treten selbstbewusst auf, können wir unseren Schwarm so richtig beeindrucken. 💕

Weitere Lifestyle-News, die ihr nicht verpassen solltet:

Abnehmen: Mit diesen Regeln schmelzen die Pfunde – ganz ohne Diät

Gesunder Lebensstil: Mit diesen fünf Tipps gelingt es im Nu