Lifestyle

Rosie Huntington-Whiteley verrät: Das ist das Geheimnis ihres Traumkörpers

Von Silky am Donnerstag, 4. Juli 2019 um 14:55 Uhr

Das Supermodel Rosie Huntington-Whiteley ist für viele Frauen ein Vorbild. Nicht nur, weil sie als ehemaliges Victoria‘s Secret Model eine Topfigur hat, sondern auch wegen ihrer Multitasking Skills als Mutter und Businesswoman. Wir haben die Verlobte von Jason Statham in München zum Interview getroffen und erfahren, auf welche Beauty-Produkte sie setzt, was sie für ihren Traum-Body tut und wie sie wirklich mit Hautproblemen umgeht…

Die 1,75 Meter große Britin Rosie Huntington-Whiteley hat mittlerweile fast 10 Millionen Follower auf Instagram, wo sie ihre Community täglich mit auf Reisen nimmt und ihnen auch Einblicke in ihr Privatleben liefert. Mit goldener Robe, tiefsitzendem Dutt und einem Glow im Gesicht saß uns die 32-Jährige, die nicht nur die Markenbotschafterin der Kosmetikmarke bareMinerals, sondern auch CEO ihrer eigenen Beauty-Brand Rosie Inc. ist, beim großen GRAZIA-Talk gegenüber. Wie das Model mit der Hektik im Alltag umgeht, auf welche Sportart sie seit Jahren schwört und wer sie immer zum Lachen bringt, hat sie uns verraten.

1. Welche drei Tipps würdest du für eine reine Haut empfehlen?

Reine Haut ist tatsächlich etwas, wonach ich mich am meisten sehne, da ich selber auch zu unreiner Haut neige. Auf Platz eins stehen daher nicht komedogene und ölfreie Produkte für mich. Danach achte ich darauf, dass die Produkte auch immer sauber sind und als dritten Tipp würde ich eine regelmäßige Gesichtsbehandlung vorschlagen, bei der Unreinheiten entfernt und das Gesicht gepeelt wird.

2. Bedeutet das, dass du dich viel mit deiner Haut auseinander setzt?

Ja klar! Es ist ein nicht endender Kreislauf. Manchmal frage ich meine Haut: "Sag mir doch einfach, was du willst! Ich kann dir alles geben! Siehst du denn nicht, wie viel Geld und Zeit ich in dich investiere?" (lacht)

3. Viele Frauen fühlen sich ungeschminkt unwohl. Welchen Tipp würdest du ihnen für ihr Selbstbewusstsein geben?

Ehrlich gesagt, gehöre ich auch zu diesen Frauen. Wie gesagt, habe ich nicht perfekte Haut. Es ändert sich ständig. Manchmal hat man gute Tage und manchmal wieder schlechte. Ich selber trage gerne Make-Up, weil es mein Selbstbewusstsein stärkt. Man muss einfach so viel ausprobieren und recherchieren. Den wichtigsten Tipp, den ich allen Frauen geben würde, ist, dass man geduldig sein muss. Beim Thema Haut ist jeder individuell und nur, weil etwas bei mir funktioniert, muss es nicht auch bei anderen klappen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rosie HW (@rosiehw) am

4. Was für Make-up trägst du gerne in deiner Freizeit?

Wenn ich arbeite, tragen mir die Make-up Artists immer die Foundations und Puder auf, die sie wollen. In meiner Freizeit schminke ich mich dann gerne mit Produkten, die mir gefallen. Meine Haut verträgt das Sortiment von bareMinerals sehr gut. Meine Favoriten momentan sind die Complexion Rescue Stick und das Loose Foundation Puder.

5. Welches Beauty-Proudukt findet man immer in deiner Handtasche?

Ich habe immer Lippenprodukte bei mir in der Handtasche. Eine gute Lippenpflege ist dabei auch ein Must-have für mich, da ich sehr trockene Lippen habe. Dr. Barbara Sturm hat vor Kurzem einen Lippenbalsam rausgebracht und ich liebe ihn!

6. Du bist nicht nur Model, sondern auch Business Woman und Mutter. Wie bekommst du das alles in deinem hektischen Alltag unter einem Hut?

Es ist chaotisch! (lacht) An manchen Tagen verliere ich den Boden unter meinen Füßen und an anderen Tagen fühle ich mich wie Superwoman und habe alles unter Kontrolle. Mein Sohn ist jetzt zwei und ich lerne täglich mehr dazu. Was für mich super funktioniert: die Zeit und den Moment im Präsens wertzuschätzen. Wenn ich jetzt hier mit dir sitze, dann sitze ich auch nur mit dir und lenke mich nicht ab. Das Handy geht weg und ich konzentriere mich nur auf diesen Moment. Ich halte mich einfach sehr streng an meinen Terminplan. Klar, funktioniert das nicht immer, aber ich versuche mir meine Termine immer einen Abend vorher anzuschauen, damit ich genau weiß, was mich am nächsten Tag erwartet.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rosie HW (@rosiehw) am

7. Wow! So viele Verantwortungen.

Definitiv! Wir als Frauen tragen allgemein die unterschiedlichsten Verantwortungen und haben so viele Rollen für die Menschen in unserem Umfeld. Sei es im Job oder auch im Privatleben. Es gibt so viele Erwartungen an uns. Genau deshalb ist es wichtig Support von anderen zu haben und nach Hilfe zu fragen, wenn es mal zu viel wird.

8. Du hast 10 Minuten, um dich ready zu machen. Auf welches Outfit kannst du immer zählen?

Mit Anfang 30 möchte ich mich natürlich auch erwachsen, aber gleichzeitig auch cool und relaxed fühlen. Deshalb setze ich immer sehr gerne auf maßgeschneiderte Blazer, Hosen und Jeans, die mich auch elegant und chic fühlen lassen. Und, wenn ich dann noch Zeit habe, würde ich mir die Haare glätten und das Make-up sehr neutral und einfach lassen, damit ich es auch schnell für eine Abendveranstaltung verstärken kann.

9. Was bedeutet Instagram für dich?

Instagram ist eine Inspirationsquelle für mich. Ich speichere mir auch sehr oft Bilder ab, wenn ich nach Outfitinspirationen suche. Ich recherchiere dort auch sehr gerne nach Beauty-Produkten, bevor ich sie mir kaufe. Alle meine Mitarbeiter bei Rosie Inc. habe ich beispielsweise nur über Instagram gefunden. Das ist echt der Vorteil an Social Media.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rosie HW (@rosiehw) am

10. Welchem Instagram Account folgst du am liebsten?

Ich liebe den Account von Celeste Barber. Sie ist eine australische Komikerin und macht Parodien über Celebrities. Ich habe mir vor Kurzem auch ihren Podcast angehört und nächste Woche schaue ich mir auch eines ihrer Shows an in LA an. Sie hat mich auch schon gewarnt, dass sie mich in ihrem Auftritt einbringen und sich über mich lustig machen wird. (lacht) Selbstironie ist für uns Briten eh ein großes Thema. Sie ist einfach so talentiert und bringt mich immer zum Lachen.

11. Bei deinem Traumkörper können wir uns die Frage nicht verkneifen. Wie oft trainierst du?

Es kommt immer darauf an. Wenn ich viel am Reisen bin, dann hat das Training keine Prioriät für mich, weil ich meistens Jetlag habe und beschäftigt mit der Arbeit bin. Wenn ich dann endlich zu Hause bin, versuche ich vier bis fünf Mal die Woche ins Gym zu gehen, was wiederum auch nicht immer möglich ist. (lacht) Aber, wenn ich es dann schaffe, fühle ich mich super fit und gut. 

12. Wie sieht deine Workout Session aus?

Morgens trainiere ich für ungefähr 55 Minuten und dann gehe ich zu einem Kurs namens Body by Simone. Es ist eine Art Tanz-Cardio Training, welches ich schon seit fünf Jahren mache und ich sehe so tolle Ergebnisse. Ich liebe halt tanzen und da ich nicht oft feiern gehe, ist dieses Training perfekt für mich.

Ihr bekommt wollt noch mehr von Rosie Huntington-Whiteley sehen? Hier könnt ihr ihren Alltag verfolgen und euch von ihren Outfits, Beauty-Tipps und Co. inspirieren lassen...😍

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Hyaluronsäure-Ampullen: Dieses Produkt ist ist ein echtes Wundermittel für schöne, faltenfreie Haut

Makellose Haut: Diese Dinge machen Frauen mit perfekter Haut sofort nach dem Aufstehen