Amal Clooney

Die britisch-libanesische Anwältin im Porträt

Amal Clooney auf einer Pressekonferenz 2015

Amal Ramzi Alamuddin Clooney wurde am 3. Februar 1978 in Beirut im Libanon geboren. Mit zwei Jahren flüchteten sie und ihre Eltern aufgrund des Bürgerkrieges aus dem Libanon nach London. In Oxford studierte sie zunächst Rechtswissenschaften im Bachelor. Ihren Master absolvierte sie an der NY School of Law. Nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss war sie zunächst als Anwältin tätig. Anschließend arbeitete sie am Internationalen Gerichtshof in Den Haag, im Büro des Chefanklägers beim Sondertribunal für den Libanon und beim Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien. Seit 2010 ist die britisch-libanesische Juristin als Rechtsanwältin in London bei der Doughty Street Chamber tätig. Amal Clooney ist spezialisiert auf Internationales Recht, Menschenrechte sowie Auslieferungs- und Strafrecht. Außerdem berät die zweifach-Mutter Regierungen und die Vereinte Nationen und spricht fließend Englisch, Französisch und Arabisch.

Amal Clooney: Sie knackt den Liebes-Jackpot

Im September Herbst 2013 lernte Amal den Schauspieler George Clooney auf einer Charity-Veranstaltung kennen. Am 27. September 2014 heiratete das Couple im Rathaus von Venedig. Amal trug ein zauberhaftes Brautkleid aus französischer Spitze von Oscar de la Renta. Im Juni 2017 krönten die Lovebirds ihr Glück mit den Zwillingen Ella und Alexander Clooney.

Alle News zur erfolgreichen Traumfrau findest du hier: