Beauty

Beauty-Cubes: So helfen Eiswürfel gegen Pickel, Augenringe und Co.

Von Kera am Donnerstag, 18. Juni 2020 um 12:06 Uhr

Wer mit Augenringen, müder Haut, Pickeln und Unreinheiten zu kämpfen hat, ist oft verzweifelt auf der Suche nach heilsamen Mitteln — Unsere neueste Entdeckung aus dem Gefrierfach: Beauty-Cubes mit allerlei Kräutern und Superfoods, die wir jetzt im Sommer gegen Pickel, Augenringe und Co. anwenden!

Dass Eiswürfel mehr als nur im Glas klirren, sondern uns auch in Sachen Beauty behilflich sein können, wird nach einem kurzen Blick in unseren Beauty-Schrank klar: kühlende Tools gegen Augenringe, müde und strapazierte Haut, wie beispielsweise ein Jade Roller, Augenpads oder auch ein herkömmlicher kalter Löffel sind seit langem treue Begleiter — warum sollten es Eiswürfel also nicht werden? Kälte ist in der Beauty-Welt eine bewehrte Methode um eine schöne und straffe Haut zu bekommen. Durch den Temperaturunterschied ziehen sich die Gefäße in der Haut zusammen und die Blutzirkulation wird angeregt, wodurch Entzündungen oder dunkle Schatten unter den Augen verblassen. Außerdem können Hautirritationen durch die natürliche Behandlung verschwinden, denn die Beauty-Cubes werden mit diversen Kräutern, Superfoods und Co. versehen. Wir haben für euch die wirksamsten Variationen zusammengestellt…

So stellt ihr die Beauty-Cubes her

In die selbstgemachten Eiswürfel könnt ihr so gut wie alles einarbeiten. Am einfachsten ist es, wenn man sich ein wenig mit den einzelnen Wirkstoffen der Kräuter und Co. beschäftigt. Hilfreich ist da der Blick auf die Zusammensetzung unserer liebsten Naturkosmetik. Meistens sind in den Beauty-Produkten die wohltuend zur Haut sind, Inhaltsstoffe wie Kamille, Zitrone, Rosenblüten oder Lavendel enthalten.

Wenn ihr eher trockene und empfindliche Haut habt, können Kamille und Ringelblume helfen. Durch die antiseptische, sanfte Wirkung der Kamille wird die Haut glatt, sodass entzündete Stellen gut verheilen. Die Ringelblume spendet außerdem Feuchtigkeit, wodurch eure Haut wieder strahlend aufblüht und die Müdigkeit verschwindet. Auch Rosenblätter haben diese pflegende Wirkung, sodass die Haut weich und ebenmäßiger wird. Wer schmerzende Pickel und Mitesser loswerden will, kann Salbei oder Lavendel in die Beauty Cubes einfrieren, denn diese Kräuter wirken beruhigend und entzündungshemmend. Zusätzlich regt das Kraut die Durchblutung an, wodurch in ein müdes Gesicht wieder mehr Farbe kommt! Rosmarin kann in Sachen Beauty ebenfalls behilflich sein, denn die enthaltenen ätherischen Öle wirken besonders entspannend auf die Haut. Kurkuma hat eine starke antibakterielle Wirkung, wodurch Keime und Bakterien, die sich auf der Haut befinden, abgetötet werden. Außerdem kann es die Talgproduktion regulieren. Zudem wird der Gelbwurz eine abschwellende und durchblutungsfördernde Wirkung zugesprochen, weshalb sie sich optimal für das Behandeln von Pickeln und Entzündungen eignet. Gurken- oder Zitronenscheiben können ebenfalls mit eingefroren werden – die Haut erfreut sich an der belebenden Wirkung! 

Um die Beauty-Cubes herzustellen, könnt ihr eine Eiswürfelform aus Silikon, die im Doppelpack für ca. 10 Euro auf Amazon zu bekommen ist, verwenden. Wichtig ist es, die Form zu reinigen und bestenfalls gefiltertes Wasser zu verwenden, sodass sich so wenig Bakterien und Keime wie möglich ansammeln. Die Kräuter legt ihr dann in die kleinen Vorrichtungen und friert diese am besten über Nacht ein.

©Pixabay

So wendet ihr die Cubes richtig an

Besonders jetzt im Sommer sind die Eiswürfel eine willkommene Abkühlung und behandeln sanft die erhitzte und beanspruchte Haut. Auch am Dekolleté oder an den Oberarmen kann man die Erfrischung anwenden. Vor dem Verwenden solltet ihr euer Gesicht gründlich reinigen. Wenn ihr dafür warmes Wasser oder sogar ein Dampfbad verwendet, öffnen sich die Poren und die Hauttemperatur steigt an, wodurch der kühlende Effekt dem Teint einen richtigen Boost verschafft.

Wie auch mit anderen Beauty-Tools könnt ihr dann mit dem Beauty-Cube euer Gesicht in kreisenden Bewegungen abfahren oder von eurem Gesicht weg, in Richtung der Lymphdrüsen arbeiten, bis der Eiswürfel geschmolzen ist und die Inhaltsstoffe auf eure Haut gelangen. Das ist nicht nur erfrischend, sondern verschafft euch auch ein paar Minuten Erfrischung an warmen Tagen…

Diese Beauty-Tipps könnten euch ebenfalls interessieren: 

Wir lieben diese sommerlichen DIY-Beautymasken

Beauty-Produkte: So können sie schaden, wenn sie abgelaufen sind