Beauty

Hair-Trend: Auf diese angesagte Bob-Frisur schwören alle Frauen im Sommer

Von Anne-Kristin am Sonntag, 2. August 2020 um 10:50 Uhr

Der Sommer hat uns voll im Griff und überrascht uns noch immer mit den neuesten Trends. So auch in Sachen Hairstyle. An dieser ganz besonderen Bob-Frisur kommen wir nun nämlich nicht mehr vorbei.

Im Sommer hat die Redewendung "Feuer und Flamme für etwas sein" eine ganz besondere Bedeutung. Derzeit brennen wir förmlich für die aktuellsten Trends der Saison und dafür ist definitiv nicht die Hitze der aktuell sehr hohen Temperaturen verantwortlich, sondern unser loderndes Fashionista-Herz. Nicht nur in Sachen Mode auch die neuesten Beauty-Trends haben wir dabei ganz besonders im Blick. Anders als erwartet sprechen wir beim besagten Hingucker nämlich nicht von einem bezaubernden Fashion-Piece, sondern von einem der coolsten Hair-Trends der Saison. Zugegeben, der Style von dem wir hier sprechen ist etwas gewagter, dafür aber ein absoluter Blickfang und in jedem Fall eine Überlegung wert. Es geht um einen Bob-Schnitt, an dem wir uns derzeit nicht sattsehen können und der die perfekte Länge für die heißen Sommertage hat: der French Bob. 😍

Dieser Haar-Trend ist perfekt für den Sommer

Unseren Kleiderschrank haben wir mittlerweile nach allen Regeln der Kunst auf Sommer umgestellt. Das sollten wir nun schnellstmöglich auch mit unserer Frisur machen. Wir haben den perfekten Sommer-Trend für die Haare gefunden. Der French-Bob ist locker leicht und definitiv der coolste Begleiter, den wir uns für diese Saison wünschen könnten. Sehen wir ihn bei Influencern und Celebrities, erinnert er vor allem an eine Mähne, die den 20er Jahren entsprungen sein könnte. Trotz des frechen Kurzhaarschnittes wirken die Trägerinnen des French Bob besonders elegant, feminin und jugendlich. Die Länge der Mähne variiert dabei von geradeso über dem Ohr bis knapp ans Kinn. Der French Bob geht meist mit einem Pony einher, was den Style zusätzlich auflockert. Die Fransen, die den Trägerinnen ins Gesicht fallen, lassen die Frisur leicht erscheinen und verleihen jedem Gesicht Jugendlichkeit und Frische. ✨

© Getty Images

Betrachtet man den Schnitt des French Bob, oder auch des kleinen Bob, wie er gerne genannt wird, fällt auf, dass die Mähne in einheitlicher Länge daher kommt. Anders als viele ähnliche Kurzhaarschnitte sind beim French Bob keine Stufenschnitte zu erkennen. Stattdessen fällt die Frisur locker ins Gesicht und versprüht eine mühelose Leichtigkeit. Ein besonders großer Vorteil des French Bob ist seine einfache Handhabung. Er ist für jeden Haartyp geeignet und benötigt weder Styling-Gel, noch Glätteisen. Einfach nach dem Duschen leicht anföhnen oder lufttrocknen lassen und der Hairstyle erhält seine typische natürliche Note und seinen individuellen Style. Auch Frauen mit Locken oder Wellen können sich deshalb ohne Weiteres für den stylischen Kurzhaarschnitt entscheiden. Um dem Schnitt zusätzlich noch etwas vom angesagten Messy Look zu verleihen, könnt ihr Schaumfestiger verwenden und so die Griffigkeit eurer Mähne erhöhen. Der French Bob lässt sich so nach dem Föhnen ganz easy in alle Richtungen stylen. 💆🏽‍♀️

Diese Beauty-News könnten auch interessant für dich sein:

Friseurbesuch: Das solltet ihr niemals tun, wenn ihr zum Profi geht

Shampoo: Mit diesem Produkt aus der Drogerie fetten deine Haare weniger