Beauty

Kurze Haare: Auf diese Frisuren schwören Französinnen

Von Isabella.DiBiase am Donnerstag, 30. April 2020 um 08:30 Uhr

Wenn es darum geht, die neuesten Frisuren-Trends zu präsentieren, haben Französinnen in der Regel die Nase weit vorne. Aus diesem Grund haben wir uns von den Hairstyles Frankreichs beliebtester Stilikonen inspirieren lassen und die schönsten Kurzhaarschnitte ausgemacht...

Die warmen Monate, die uns bald bevorstehen, sind die perfekte Gelegenheit für alle, die seit längerer Zeit mit einer Kurzhaarfrisur liebäugeln. Denn der Saisonwechsel vom Frühjahr zum Sommer bringt nicht nur heiße Temperaturen, sondern auch neue Trends für unsere Haare mit sich und hat zahlreiche angesagte Frisuren bereits in petto, die sich besonders schöne für eine kurze Mähne eignen. Inspiration liefern uns mal wieder die Französinnen, die mit ihrem unverkennbaren Stil und ihrer mühelosen Leichtigkeit immer goldrichtig liegen und einfach umwerfend aussehen. Deshalb haben wir uns an den größten Stilikonen Frankreichs orientiert und ihre Looks genauer unter die Lupe genommen. Dabei sind wir auch drei kurze Haarschnitte gestoßen, die wir in der kommenden Saison bestimmt an allen French-Girls spotten werden…

1. French-Bob

Die Kurzhaarfrisur von Influencerin Taylor LaShae könnte wohl französischer nicht sein! Die junge Bloggerin momentan einen der aktuellsten Cuts überhaupt, nämlich den French-Bob. Hierbei geht es nicht so sehr um den Schnitt, sondern eher um das Styling – denn die Spitzen sollen nach innen zeigen und nicht nach unten wie im Normalfall. Um den Look nachzumachen, betet den Friseur eures Vertrauens einfach darum, eure Haare bis unter die Ohren zu schneiden. Ein Pony darf ebenfalls nicht fehlen: Wählt allerdings nicht die volle Variante, sondern entscheidet euch stattdessen für einen fransigen, etwas herausgewachsenen Schnitt. Beim Stylen lautet das Stichwort "Volumen"!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Taylor LaShae (@taylorlashae) in data:

 

2. Sleek Mid-Bob

Auch was diesen coolen Hairstyle angeht, haben wir uns von einer der aktuellen Stilikonen aus Frankreich inspirieren lassen: Fashion Influencerin Anne Laure Mais Moerau macht es nämlich richtig, und trägt ihre blonde Mähne aktuell kurz geschnitten und unkompliziert gestylt. Mal lockig, mal glatt, mal mit sommerlichen Beach-Waves – mit dem Sleek Mid-Bob könnt ihr jeden Tag frischen Wind zwischen eure Haare wehen lassen. Wer möchte, kann die vorderen Haare zu einem langen Seitenpony schneiden lassen, um etwas mehr Schwung in die Frisur zu bringen. Ansonsten ist Haar bei diesem Cut gerade zu einem mittellangen Bob geschnitten. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Adenorah ♏️ (@annelauremais) in data:

 

3. French-Cut

Wenn wir an französische It-Girls denken, dann wandern wir mit unserer Fantasie natürlich sofort zu Jeanne Damas. Die erfolgreiche Mode-Influencerin ist natürlich bei jeder Fashion Week dabei, dort erkennen wir sie nämlich immer wieder an ihren klassisch französischen Streetstyles. Doch auch für ihren French-Cut ist die Bloggerin mittlerweile bekannt: Knapp über den Schultern trägt sie ihre braunen Haare gerne. Der messy geschnittene Pony, den sie oft zur Seite gekämmt trägt, verleiht dem Ganzen noch das gewisse Etwas. Auf Glätt- oder Lockeneisen verzichtet die Stilikone gerne. Kein Wunder, schließlich sehen ihre Haare von Natur aus schon unglaublich gut und perfekt gestylt aus.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Jeanne (@jeannedamas) in data:

 

Weitere Beauty-News findet ihr hier:

Haar-Trends: Das ist die Lieblingsfrisur der Französinnen

Auf diese Bestseller-Kur mit Kollagen schwören Frauen mit voluminöser Mähne

Artikel enthält Affiliate-Links