Haare

Das solltet ihr zum Thema Haare wissen

Frau greift sich in ihre langen Haare

Wir alle haben Haare und gerade Frauen ist der Schopf auf ihrem Kopf ganz besonders wichtig. Der Traum ist dabei eine lange, volle und glänzende Mähne, die perfekt gestylt über die Schultern fällt. Doch was sind Haare eigentlich genau? Ein Mensch hat im Schnitt 90.000 bis 100.000 Strähnen auf dem Kopf, die pro Monat circa 1,2 Zentimeter wachsen – je nach Farbe und anderen genetischen Veranlagungen. Dabei bestehen diese zu 90 Prozent aus Keratin (einem speziellen Eiweißmolekül) und die restlichen 10 Prozent bilden Wasser, Pigmente und natürliche Fette, auch Lipide genannt. Bei schädlichen Einflüssen wie UV-Strahlung, zu hoher Hitze, aggressiven Inhaltsstoffen, eine ungesunde Ernährung oder Stress reagieren die Haare – ähnlich wie die Haut – und können austrocknen (Stichwort Spliss) oder sogar ausfallen. Umso wichtiger ist für eure Mähne daher der optimale Umgang sowie eine individuell abgestimmte Pflege.

 

Wie ihr eure Haare frisieren, färben und stylen könnt, verraten wir hier: