Beauty

Make-up aus der Drogerie: Das sind die besten Foundations von Amazon unter 10 Euro

Von GRAZIA am Mittwoch, 24. Juli 2019 um 16:46 Uhr

Ihr seid auf der Suche nach einer Foundation, die hält was sie verspricht und weniger als 10 Euro kostet? Wir haben uns auf die Suche begeben und die besten Texturen aus der Drogerie für euch über Amazon ausfindig gemacht...

Text: Jenny Fleischhauer, Isabella Di Biase

Die richtige Foundation zaubert uns nicht nur eine zarte Haut und einen sonnigen Teint, sondern verdeckt auch so manche Unreinheit. Jegliche Beauty-Brands bieten Make-ups in verschiedenen Nuancen, leichter Konsistenz und sogar noch mit Lichtschutzfaktor an. Da tolle Produkte aber nicht immer teuer sein müssen, haben wir uns in unseren liebsten Drogerien umgeschaut und Foundations für euch entdeckt, die weniger als 10 Euro kosten und trotzdem ein makelloses Hautbild versprechen. Unsere Lieblingsprodukte haben wir in unserer Bildergalerie zusammengestellt und über Amazon zum Nachshoppen verlinkt...

Diese Foundation gehört in jede Handtasche

Eine der beliebtesten Texturen, auf die unzählige Beauty-Gurus und Make-Up Artists schwören, ist die "Maybelline Superstay Full Coverage" FoundationUnd dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Die leichte Textur hält nämlich 24 Stunden, ohne dabei fettig oder überladen zu wirken und es gibt sie in 28 verschiedenen Ausführungen, sodass ihr eure Shade sicher ausfindig machen könnt. Das Beste ist aber, dass das Produkt weniger als 10 Euro kostet und sowohl online über Amazon, als auch im Geschäft bei Dm, Rossmann & Co. erhältlich ist. 👏🏼

Noch ein weiteres Highlight, das alle Beauty-Addicts lieben, ist die "Fit Me Foundation" von Maybelline. Bei dieser haben wir nämlich die Möglichkeit, über die Website des Kosmetikgiganten, die richtige Farbe für unseren Hauttyp zu finden und können zwischen einer Vielzahl von Nuancen wählen. Außerdem versorgt das Make-up unsere Haut gleichermaßen mit Feuchtigkeit, deckt Unreinheiten ab und wirkt dabei nicht maskenhaft. Wer sich das Produkt zulegen will, sollte Amazon einen Besuch abstatten, denn hier gibt es die Foundation für ca. 8 Euro.

Foundation mit Lichtschutzfaktor: Das müsst ihr müssen

Einen Lichtschutzfaktor täglich im Gesicht aufzutragen, ist gerade im Sommer Pflicht. Nicht nur, um einem Sonnenbrand vorzubeugen, sondern sich auch gegen lichtbedingte Hautalterung zu schützen. Während es eine Möglichkeit ist, unter der Foundation eine sonnenschützende Lotion aufzutragen, die allerdings rund 15 Minuten einziehen sollte, bevor ihr das nächste Produkt auftragt, könnt ihr natürlich auch zu Cremes greifen, die den LSF von vornherein beinhalten. Diese sind vor allem für den Alltag perfekt, um der gefährlichen UV-Strahlung den Kampf anzusagen. Die besten – und nebenbei super günstigen Produkte aus der Drogerie – findet ihr in unserer Bildergalerie. Wichtig zu wissen ist allerdings noch: Sollte euer Vorhaben ein ausgiebiges Sonnenbad sein, eignen sich diese Produkte nicht, da der Lichtschutzfaktor zu stark verdünnt ist.

Concealer aus der Drogerie – passend zur Foundation 

Ihr dürft euch freuen, denn viele Hersteller bieten zu ihren Foundations nun auch den passenden Concealer an. Wenn ihr die 100ml Verpackung also ungerne mit euch herumtragen möchtet, ist die Mini-Version eurer Lieblingsfoundation die perfekte Lösung für Probleme, wie beispielsweise kleine Unreinheiten oder dunkle Augenringe! Marken wie L'Oréal Paris, Max Factor und Maybelline haben es vorgemacht, sodass ihr heute fast zu jedem Make-up den dazugehörigen Concealer shoppen könnt. Über die Produkte, die am wirksamsten kaschieren, haben wir bereits berichtet.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von L'Oréal Paris Makeup (@lorealmakeup) am

Foundation: So erhaltet ihr die perfekte Nuance für euren Hauttyp

Die richtige Foundation passend zum Hauttypen auszuwählen, ist manchmal gar nicht so einfach. Zum Glück gibt es aber ein paar Tricks, wie ihr den richtigen Farbton finden könnt: Ihr müsst einfach auf eure Handgelenke schauen...

  • Kühler Hautunterton: Wenn ihr euer Handgelenk ins Sonnenlicht haltet und die Adern bläulich-violett durchschimmern, dann habt ihr einen kühlen Hautunterton. Foundations mit bläulichen oder rosafarbenen Nuancen passen dann perfekt zu eurem Hauttyp. Achtet daher auf Produktbezeichnungen wie "cool beige", "natural rose" oder "rose beige". 
  • Warmer Hautunterton: Wirken eure Adern am Handgelenk eher grünlich, habt ihr einen warmen Hautunterton. Ihr bekommt beim Sonnen schnell einen braunen Teint und eher selten einen Sonnenbrand. Beim Kauf eurer Foundation solltet ihr daher auf gelbliche Untertöne achten, wie "golden sand", "honey" oder "amber".
  • Neutraler Hautunterton: Sind eure Adern am Handgelenk blau-grün, habt ihr einen neutralen Hauttyp. Ihr könnt daher Foundations benutzen, die sowohl für kühle als auch warme Hauttypen geeignet sind. Achtet am besten noch zusätzlich auf eure Haar- und Augenfarbe. Wenn ihr braune oder grüne Augen mit braunen bis schwarzen Haaren habt, passen Grundierungscremes für den warmen Hautunterton besser. Wenn ihr blaue oder hellgrüne Augen in Kombination mit hell- bis mittelbraunem, blondem oder rotem Haar habt, dann haltet euch eher an die Foundations für den kühlen Hauttyp.

Sollte trotz der riesigen Auswahl, die die meisten Brands zu bieten haben, aber einmal nicht der richtige Ton für eure Haut dabei sein, haben wir noch einen kleinen Tipp: Greift einfach zum gleichen Produkt in zwei verschiedenen Nuancen. Wählt einen helleren und einen dunkleren Ton und mischt euch eure perfekte Shade eigens für euren Hautton zusammen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maybelline New York (@maybelline) am

Bei der perfekten Foundation kommt es nicht nur auf den richtigen Farbton an, sondern auch auf die Bedürfnisse eurer Haut. Wir verraten euch, auf was ihr bei der Wahl eurer Cover-up-Cream achten solltet.

  • Normale Haut: Herzlichen Glückwunsch! Wenn ihr eine normale Haut habt, seid ihr bei der Wahl eurer Kosmetikprodukte ziemlich frei, denn sie reagiert äußerst unempfindlich auf Schminke. Eine Extraportion Feuchtigkeit kann trotzdem nicht schaden. Zudem solltet ihr darauf achten, dass eure Foundation einen Lichtschutzfaktor hat.
  • Mischhaut/ölige Haut: Wenn ihr eine Mischhaut oder einen öligen Teint habt, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass die Foundation nicht eure Poren verschließt. Daher sollte sie frei von Ölen sein. Gleichzeitig sollte eure Make-up-Grundlage Feuchtigkeit spenden.
  • Trockene Haut: Dieser Hauttyp braucht einen Feuchtigkeitsbooster. Greift daher auf Foundations zurück, die hochwertige Öle und Feuchtigkeitsspender wie Hyaluronsäure enthalten. Zudem sollte die Textur der Grundierung lieber gelartig oder flüssig sein. 
  • Unreine Haut: Eure Teint neigt zu Unreinheiten und Rötungen? Dann verwendet am besten eine mattierende Make-up-Grundierung, die gleichzeitig entzündungshemmend und antibakteriell wirkt. Ähnlich wie bei der Mischhaut solltet ihr auf Produkte mit Öl verzichten. Neigt eure Haut zu Rötungen, sind Foundations mit grünen Farbpigmenten ideal, die das Rötliche neutralisieren. 

So trotzt die Foundation auch der Hitze

Gerade bei hitzigen Temperaturen hat man oftmals das Gefühl, seine Foundation würde im Gesicht nur so dahinschmelzen. Wer einem glänzenden Teint entgegenwirken will und der Tatsache, dass sich das Make-up über den Tag hinweg in Fältchen absetzt, greift am besten zu einem Primer als Basis. Ein Produkt mit mattierender Wirkung, welche uns gerade bei schweißtreibenden 30 Grad in die Karten spielt, gibt es übrigens von L'Oréal für gerade einmal 7 Euro. Darf es an warmen Sommertagen lieber eine leichte Textur sein, ist die getönte Tagescreme desselben Beauty-Brands mit Hyaluronsäure für eine straffe Haut oder die flüssige Textur von Lavera für einen ebenmäßigen Teint genau die richtige Wahl, was uns auch Bestbewertungen bei Amazon beweisen. 

SO hält eure Foundation länger

Ihr habt die perfekte Nuance für euch entdeckt? Umso besser, doch damit sich die Textur im Laufe des Tages nicht in kleinen Fältchen ablagert oder gar fleckig wird, solltet ihr auch einige Dinge beim Auftragen beachten. Neben einer reichhaltigen Feuchtigkeitspflege und einem porenverfeinernden Primer als Grundlage, solltet ihr auch darauf achten, dass ihr eure Foundation mit dafür vorgesehenen Pinseln in kreisenden Zügen oder mit speziellen Sponges in tupfenden Bewegungen in die Haut einarbeitet und alle Make-up-Ränder gründlich verblendet. Nachdem ihr das Produkt eurer Wahl eingearbeitet habt, folgt der vorletzte Schritt; ihr pudert euer Gesicht mit einem farblich auf eure Haut abgestimmten oder transparenten Produkt ab, sodass die Foundation nicht mehr "verrutschen" kann. Für ein perfektes Finish und einen lang anhaltenden Look sorgt schließlich noch ein Fixingspray, welches ihr aus ca. 30 Zentimeter Entfernung auf euer Gesicht sprüht. Voilà, fertig ist ein makelloser Teint!✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maybelline New York (@maybelline) am

Noch mehr Foundation unter 10 Euro findet ihr in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen über Amazon. 

  1. "Max Factor Face Finity, All Day Flawless", bei Amazon ca. 10 Euro
  2. "Revlon Colorstay Makeup", bei Amazon ca. 9 Euro
  3. "Manhattan – Clearface BB Cream", über Amazon ca. 5 Euro
  4. "Dermacol – Make-up Cover", über Amazon ca. 10 Euro
  5. "Maybelline – Fit Me", über Amazon ca. 9 Euro
  6. "L'Oréal – Perfect Match", über Amazon ca. 9 Euro
  7. "Maybelline – Super Stay 24H", über Amazon ca. 10 Euro
  8. "Lavera Natural Liquid Foundation", über Amazon ca. 10 Euro
  9. Manhatten Easy Match Make-up", bei Amazon ca. 6 Euro
  10. "NYX Stay Matte But Not Flat", bei Amazon ab ca. 9 Euro"
  11. "Essence Mouse Make-up", bei Amazon ca. 4 Euro
  12. "Catrice All Matt Plus", bei Amazon ab ca. 7 Euro
  13. "Maybelline – Fit Me Matte & Poreless", bei Amazon ca. 6 Euro
  14. "Astor – Mattitude Foundation", bei Amazon für ca. 8 Euro
  15. "Makeup Revolution – Fast Base Stick Foundation", bei Amazon für ca. 6 Euro

Noch mehr Tipps für eure Beauty-Routine findet ihr hier: 

Mitesser: Mit diesen Porensaugern werdet ihr Unreinheiten endlich los

Haaröle: Diese Produkte zaubern dir Glanz und Geschmeidigkeit