Beauty

Nagellack: Das sind die besten Produkte aus der Drogerie unter 10 Euro

Von GRAZIA am Mittwoch, 5. Dezember 2018 um 15:06 Uhr

Nagellacke gibt es in den verschiedensten Farben und auch Qualitäten. Welche die besten Produkte aus der Drogerie sind und sogar weniger als 10 Euro kosten, verraten wir euch jetzt...

Text: Jenny Fleischhauer, Isabella Di Biase

Nagellack ist eines unserer liebsten Beauty-Produkte und aus diesem Grund haben auch viele unter uns eine komplette Sammlung in unseren Badezimmerschränken gelagert. Dank verschiedener Farben können wir mit den kleinen Fläschchen nämlich stets bunte Akzente setzen, dabei reicht die Range von besonders günstigen Lacken zu teureren Items, die Chanel, Dior und Co. anbieten. Wer einen guten Lack sucht, muss dafür aber nicht unbedingt tief in die Tasche greifen: Auch Dm, Rossmann & Co. bietet qualitativ gute und vor allem preisgünstige Alternativen. Worauf es dabei ankommt und welche Produkte aus der Drogerie am besten punkten, haben wir für euch herausgefunden. 💅

So ist der perfekte Nagellack

Wenn es um unsere Nägel geht, haben wir ganz bestimmte Ansprüche: Zunächst muss er langanhaltend sein! Das bedeutet, das Tippen auf dem Smartphone oder der Tastatur darf nicht gleich zum Absplittern führen. Besonders die Essie- und Sally Hansen-Lacke heben sich dank ihrer langen Haltbarkeit von anderen Produkten ab. Denn ihre Gel-Formel sorgt für eine Maniküre wie aus dem Studio eures Vertrauens. Wichtig ist hierbei aber auch, dass ihr einen Über und Unterlack verwendet, der euren Nagel zusätzlich vom Lack selbst und vor dem Verkratzen schützt.

 

Ein Beitrag geteilt von essie (@essie) am

Neben der Haltbarkeit steht natürlich auch das leichte Auftragen im Fokus und dass der Lack in seiner Flasche nicht bereits nach dem ersten Auftragen austrocknet. Kleiner Tipp: Um die Lebensdauer eurer liebsten Nuance zu verlängern, könnt ihr diese auch einfach im Kühlschrank lagern.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CATRICE Cosmetics official (@catrice.cosmetics) am

Mit diesen Tricks trocknet der Nagellack schneller

Welche Lady kennt das nicht, die ewige Warterei bis der Nagellack endlich perfekt getrocknet ist und wenn man denkt, dass es endlich soweit ist passiert es… er verschmiert! Wenn auch ihr euch diesen quälenden Prozess sparen wollt, haben wir genau die richtigen Tricks parat:

  1. Unters Wasser halten – nach dem Auftragen eine Minute warten und die Nägel danach in eine Schüssel mit kaltem Wasser tauchen oder alternativ unter den laufenden Wasserhahn halten, dabei aber drauf achten, dass der Strahl nicht zu stark ist.
  2. Föhnen – genauso gut wie auf Kälte, reagiert Nagellack auch auf Wärme. Das Pusten könnt ihr euch also beim nächsten Mal sparen und an Stelle direkt den Föhn auf die kälteste Stufe einstellen.
  3. Ins Gefrierfach halten – die Hände ein paar Minuten lang in der Kälte antrocknen lassen, bis der Lack hart ist. 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sally Hansen (@sallyhansen_de) am

Zu guter Letzt wollen wir selbstverständlich bei der Wahl unseres Lackes eine große Auswahl von Farben haben. Und hier lassen unsere allerliebsten Labels aus der Drogerie keine Wünsche offen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sally Hansen (@sallyhansen_de) am

Noch mehr Beauty-News findet ihr hier: 

Themen