Beauty

Sarah Jessica Parker: So sieht ihre Hautpflege-Routine aus

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 9. Dezember 2021 um 11:31 Uhr

Wie schafft es "And just like that..."-Star Sarah Jessica Parker mit 56 Jahren noch einen so strahlenden Teint zu haben? Unter anderem dank ihrer Hautpflege-Routine...

Heute startet endlich die "Sex and the City"-Fortsetzung "And just like that..." auf dem Pay TV Sender Sky und bereits am vergangenen Mittwochabend zeigte sich Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker bei der Premiere im Museum of Modern Art in New York City strahlend wie nie. In einem grauen Abendkleid mit Cape von Oscar de la Renta, Satin-Heels aus der SJP Collection in Rosé, einer Tasche von Erdem und ausgewählte Schmuckstücke von Fred Leighton und Larkspur & Hawk sowie einigen Vintage-Teilen zog sie auf dem Red Carpet sämtliche Blicke auf sich. Doch nicht nur ihr glamouröses Outfit sorgte für Aufsehen, uns ist ebenfalls nicht entgangen, welch einen schönen Glow ihre Haut hatte. Die Frage, wie ihr das gelingt, war für uns der Grund, nach dem Geheimnis ihres beneidenswerten Teints zu suchen und dabei sind wir auf die gesamte Hautpflege-Routine der 56-Jährigen gestoßen. 

Die Hautpflege-Routine von Sarah Jessica Parker

Während viele Stars eine ausgeklügelte Beauty-Routine haben und auf Seren, Cremes, Elixiere und Co. setzen, hält Sarah Jessica Parker ihre Hautpflege sehr viel simpler. Nach dem Motto "weniger ist mehr" setzt der "Sex and the City"-Star vor allem auf eine Reinigung, eine feuchtigkeitsspendende Creme sowie wenig Make-Up. In einem früheren Interview gegenüber dem Onlinemagazin "Redbook" verriet die Mutter von Zwillingen auf die Frage, wie ihr tägliches Pflegeprogramm für den Teint aussieht: "Ich bin so schlecht, weil ich mein Gesicht mit jeder Seife wasche, die gerade herumliegt, und wenn ich unter der Dusche stehe, benutze ich nur Shampoo. Ich benutze seit Jahren morgens und abends die gleiche Feuchtigkeitscreme, La Roche-Posay Toleriane Fluide. Sie ist leicht, parfümfrei und fühlt sich auf meiner Haut nicht fettig an." Und die Frage, ob sie jeden Tag Make-up trage, verneinte die 56-Jährige und gab zu: "Nicht sehr viel; ich besitze nicht einmal eine Grundierung oder einen Lippenstift. Ich trage Chanel Correcteur Perfection Concealer auf, dann einen klaren, leicht funkelnden Lipgloss von Lancôme oder Dior. Ich Liebe den Laura Mercier Caviar Stick Eye Colour: Er lässt sich leicht verblenden, aber dann bleibt er haften. Ich trage selten Wimperntusche – nur auf dem roten Teppich." Genau diese Kombination aus simpler Pflege und wenig verstopfendem Make-up, welches die Hautalterung beschleunigen kann, scheint dem Teint von Sarah Jessica Parker ziemlich gut zu tun, denn die 56 sieht man der Carrie Bradshaw-Schauspielerin kein bisschen an.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.