Ein Hoch auf die ewige Jugend!

Anti-Aging

Ein Anti-Aging-Laser kommt zum Einsatz

Hach, wie schön und sorglos wir altern könnten, wenn diese bösen Falten doch nicht wären. Doch ab dem zarten Alter von etwa 25 Jahren verlangsamt sich die Zellteilung und verursacht so weniger Elastizität – die Lebenserfahrung zeichnet sich in Form der ersten kleinen Fältchen ab.

Anti-Aging-Mittel

Die Kosmetikbranche hat da zum Glück einige Anti-Falten-Stoffe in petto, die gegen die Hautalterung kämpfen. Dazu gehören Inhaltsstoffe wie Retinol, Q10 und Hyaluronsäure. In allen möglichen Anti-Aging-Cremes ist mindestens eines davon enthalten. Das Anti-Ageing-Serum enthält eine höhere Konzentration und ist somit für Frauen ab 30 sehr gut geeignet. Was gern vergessen wird: Gesund essen und viel Wasser zu trinken sind wichtige Faktoren. Sollte all das nicht genügend Jugend zurück ins Gesicht zaubern können bleibt nur noch der Gang zum plastischen Chirurgen, wo dann das Nervengift Botox oder Hyaluronsäure zum Auffüllen eingesetzt werden.

Welche neuesten Anti-Aging-Trends es gibt erfährst du hier:

Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty
Beauty