Beauty

Schlupflider: Das kann man gegen hängende Lider tun

Von Sarah-Maria.Koepf am Montag, 5. November 2018 um 17:28 Uhr

Schlupflider sind keine Seltenheit, doch die meistens Frauen empfinden sie als sehr störend. Wir erklären, was ihr gegen die hängenden Lider tun könnt!

Schlupflider sind ein störendes Problem, das auch schon bei jungen Frauen auftreten kann – ein kleiner Makel, der das Gesicht müde und schlaff wirken lässt. Deshalb denken viele Betroffene über eine Lidstraffung nach. Doch auch schon einfach Tricks, sowie das richtige Make-Up können helfen, die Augen wieder wacher wirken zu lassen. Wir erklären, worauf ihr achten solltet und was ihr gegen hängende Lider tun könnt.

Was ist ein Schlupflid?

Schlupflider entstehen durch die natürliche Erschlaffung der Haut und einen Mangel an Elastin und Kollagen – vor allem mit zunehmenden Alter. Oftmals spielen genetische Veranlagung, falsche Ernährung, wenig Schlaf, Stress, Alkohol oder Zigaretten eine Rolle, sie können aber auch bereits im Kindesalter auftreten. Und sind sie erst einmal da, verschwinden sie auch durch Cremes oder andere Wundermittel nicht mehr!

Wie sehen Schlupflider aus?

Menschen mit Schlupflidern wird oft gesagt, sie sehen müde aus, denn dadurch, dass der bewegliche Teil des Lids fast komplett von den darüber liegenden Hautpartien verdeckt wird, wirkt das Gesicht träge und die Augen sehen optisch kleiner aus. Den Makel kann man allerdings nur bei geöffneten Augen erkennen. 

Was ist eine Lidstraffung?

Bei der Augenliderkorrektur wird ein kleiner Streifen der über dem Lid hängenden Haut entfernt und die Narbe, die dabei entsteht, in der Lidfalte versteckt. Die Schlupflider OP dauert rund 60 bis 90 Minuten und wird in der Regel ambulant durchgeführt. Die blauen Flecken, die nach dem Eingriff zurückbleiben, sind in der Regel nach ein bis zwei Wochen wieder verschwunden. Wichtig ist nur, dass in den darauffolgenden vier bis sechs Wochen auf Sport und körperlich anstrengende Aktivitäten verzichten werden sollte.

Der kleine Eingriff hat eine große Wirkung, denn der Blick wirkt sofort offener und wacher. Tatsächlich hat die Schlupflider OP auch einen verjüngenden Effekt, denn die Augen wirken vitaler und frischer.

Was kostet es Schlupflider zu entfernen?

Die Kosten für die Schlupflider OP lassen sich nicht pauschalisieren, denn je nach Methode wird der Preis anders angesetzt. Für eine Oberlidstraffung sollte man aber mit rund 2500 Euro rechnen, die man in der Regel selbst zu tragen hat.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Arna Shab (@medaesthet) am

Beeinträchtigen Schlupflider das Sehen?

Starke Schlupflider können auch zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens führen. Wenn so ein Fall vorliegt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Schlupflider OP. Die Korrektur gilt als medizinisch notwendig, wenn das Lid die Pupille bedeckt und damit das Sehen fast unmöglich wird. Mit einer speziellen Untersuchung kann dies festgestellt werden.

Welche Hausmittel helfen gegen Schlupflider?

Mit Hausmitteln lassen sich Schlupflider leider nicht entfernen, doch man kann trotzdem zu ein paar einfachen Maßnahmen greifen. Denn auch Stars wie Kate Moss oder Claudia Schiffer haben mit dem kleinen Problemchen zu kämpfen und ihre Visagisten setzen deshalb auf spezielle Tapes. Mit Wonderstripes oder einem speziellen durchsichtigen Klebeband, kann man die Schlupflider temporär verschwinden lassen. Die Anwendung ist ziemlich einfach: Die Augen schließen, das Lid mit den Fingern spannen und den Streifen auf die Lidfalte kleben. Speziell Cremes und Massagen können die Haut auch vorbeugend straffen, aber bereits bestehende Schlupflider nicht entfernen.

Wie schminkt man Schlupflider?

Im Gegensatz zu Augen ohne Schlumpflidern bringt es nichts, mit Lidschatten zu arbeiten, da dieser ohnehin verdeckt werden würde. Deshalb sollte man vor allem Kontrasten setzen, um den Fokus auf die Augen zu legen. Tragt auf dem Lid eine helle Farbe auf und über dem Lid einen dunkeln Ton. Das wichtigste ist aber die Wimpern zu betonen. Dafür kräftig und dunkel tuschen, so dass die Augen größer wirken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nathalie (@nathalie.makeup_artist) am

Folgende Artikel könnten euch auch interessieren:

Blackhead Masken: Das sind die besten Produkte von Amazon

Stefanie Giesinger: So bekommst du einen Glow wie das Topmodel

Anti-Aging: Diese Produkte solltet ihr schon in den 20ern benutzen

Themen