Beauty

Schlupflider: Das kann man gegen hängende Lider tun

Von Sarah-Maria.Koepf am Montag, 2. September 2019 um 10:26 Uhr

Schlupflider sind keine Seltenheit und die meistens Frauen empfinden sie als sehr störend, da sie dem Blick träge erscheinen lassen. Damit ist jetzt allerdings Schluss, denn wir erklären, was ihr gegen die hängenden Lider tun könnt!

Euer Blick wirkt müde? Dies liegt oftmals an Schlupflidern, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausgeprägt sein können. Neben einer korrigierenden Beauty-Op, könnt ihr euch allerdings auch mit ausgewählten Treatments einen wachen Blick zaubern ✨ Mit einer pflegenden Augencreme wie dem aufpolsternden Treatment  Nach der täglichen Pflegeroutine, solltet ihr unbedingt auf eine dunkle Mascara setzen, welche euren Wimpern eine große Portion Volumen und Länge verleiht. Dadurch wird euer Blick geöffnet und die Schlupflider werden gekonnt kaschiert

Schlupflider sind ein störendes Problem, das auch schon bei jungen Frauen auftreten kann. Diese Problemzone, welche das Gesicht schnell müde und schlaff wirken lässt, bringt viele Betroffene dazu, über eine Lidstraffung nachzudenken. Doch die Schmerzen und das Geld könnt ihr euch auch sparen, denn schon einige ganz einfach Tricks sowie das richtige Make-Up können dabei helfen, die Augen wieder wacher wirken zu lassen. Wir erklären, worauf ihr achten solltet und was ihr gegen hängende Lider tun könnt.👀

Was ist ein Schlupflid?

Schlupflider entstehen durch die natürliche Erschlaffung der Haut und einen Mangel an Elastin und Kollagen – vor allem mit zunehmenden Alter. Oftmals spielen dabei eine falsche Ernährung, wenig Schlaf, Stress, Alkohol oder Zigaretten eine maßgebliche Rolle. Gleichzeitig ist dieses Beauty-Problem auch genetisch veranlagt, sodass es bei manchen Menschen bereits im Kindesalter auftreten kann. Und sind Schlupflider erst einmal da, verschwinden sie auch durch Cremes oder andere Wundermittel nicht mehr!

Wie sehen Schlupflider aus?

Menschen mit Schlupflidern wird oft gesagt, sie sehen müde aus, denn dadurch, dass der bewegliche Teil des Lids fast komplett von den darüber liegenden Hautpartien verdeckt wird, wirkt das Gesicht träge, die Augen sehen optisch kleiner aus und wirken ein wenig traurig. Während dieser Makel bei geschlossenen Augen nicht zu erkennen ist, fällt es – je nach Ausprägung – bei geöffneten Augen besonders auf. 

Was ist eine Lidstraffung und wie teuer ist diese Methode?

Bei der Augenliderkorrektur, welche im Schnitt 2.000 bis 2.500 Euro kostet, die man in der Regel selbst zu tragen hatwird ein kleiner Streifen der über dem Lid hängenden Haut entfernt und die Narbe, die dabei entsteht, in der Lidfalte versteckt. Die Schlupflider-OP dauert rund 60 bis 90 Minuten und wird in der Regel ambulant durchgeführt. Die blauen Flecken, die nach dem Eingriff zurückbleiben, sind in der Regel nach ein bis zwei Wochen wieder verschwunden, doch für einen optimalen Heilungsprozess ist es besonders wichtig, in den darauffolgenden vier bis sechs Wochen auf Sport und körperlich anstrengende Aktivitäten zu verzichten. So hat dieser kleine Eingriff eine große Wirkung, denn der Blick wirkt sofort offener und wacher und gleichzeitig seht ihr um einige Jahre jünger aus.✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Arna Shab (@medaesthet) am

Beeinträchtigen Schlupflider das Sehen?

Je nach Ausprägung können Schlupflider auch zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens führen. Wenn so ein Fall vorliegt, übernimmt die Krankenkasse natürlich die Kosten für die Schlupflider-OP. Die Korrektur gilt als medizinisch notwendig, wenn das Lid die Pupille bedeckt und das Sehen damit fast unmöglich wird. Mit einer speziellen Untersuchung kann dies festgestellt werden.

Darum ist eine pflegende Augencreme sinnvoll

Auch wenn sich Schlupflider nicht mit Cremes bekämpfen lassen, so ist die regelmäßige Nutzung von feuchtigkeitsspendenden Augencremes, wie das aufpolsternden Treatment "Aqua Nature" von Annemarie Börlind, sinnvoll. Zwar lassen sie das schlaffe Lid nicht komplett verschwinden, doch regelmäßig in die Haut um das Auge einmassiert, haben sie einen aufhellenden Effekt und mindern Schwellungen und kleine Fältchen unter dem Auge, sodass diese nicht noch müder erscheinen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ANNEMARIE BÖRLIND (@annemarieboerlind) am

Welche Treatments helfen wirklich gegen Schlupflider?

Während bei vielen anderen Beautyproblemen Hausmittel eine sinnvolle Alternative sind, bringen die Treatments, die sich meist in jeder Küche finden, im Kampf gegen Schlupflider nicht wirklich etwas. Allerdings kann man trotzdem die eine oder andere Maßnahme ergreifen, auf die auch viele weibliche Celebrities schwören. Denn auch Stars wie Kate Moss oder Claudia Schiffer haben mit dem kleinen Problemchen zu kämpfen und ihre Visagisten setzen deshalb auf spezielle Schlupflid-Tapes. Mit transparenten oder nudefarbenen Wonderstripes wie das Produkt von "Schlupflid weg", welches ihr bereits für knapp 7 Euro shoppen könnt, kann man die Problemzone nämlich temporär verschwinden lassen. Dabei ist die Anwendung ziemlich einfach: Die Augen schließen, das Lid mit den Fingern spannen und den Streifen auf die Lidfalte kleben. 

Wie schminkt man Schlupflider?

Im Gegensatz zu Augen ohne Schlupflidern bringt es nichts, kunstvoll mit Lidschatten zu arbeiten, da dieser ohnehin verdeckt werden würde. Deshalb sollte man vor allem Kontrasten setzen, um den Fokus auf die Augen zu legen. Tragt auf dem Lid eine helle Farbe auf und über dem Lid einen dunkeln Ton. Das Wichtigste ist aber die Wimpern zu betonen, da lange Lashes das Auge sofort öffnen. Während ihr mit einem Wimpernserum, wie dem Bestseller von Comtervi, dafür sorgen könnt, dass die kleinen Härchen lang und gesund wachsen, könnt ihr mit einer dunklen Volumen-Mascara, mit welcher ihr eure Wimpern kräftig tuschen solltet, einem offenen Blick das letzte i-Tüpfelchen verleihen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Eldridge (@lisaeldridgemakeup) am

Folgende Artikel könnten euch auch interessieren:

Anti-Aging: Diese Produkte solltet ihr schon in den 20ern benutzen

Mitesser: Mit diesen Porensaugern werdet ihr Unreinheiten endlich los

Themen