7 It-Pieces, die jede Fashionista im Kleiderschrank haben sollte

7 It-Pieces, die jede Fashionista im Kleiderschrank haben sollte

Es gibt Trendteile, die nach einer Saison in den hintersten Ecken des Kleiderschranks in Vergessenheit geraten – und dann gibt es Trendteile, die sich zu echten Staples mausern. In welche It-Pieces sich eine Investition wirklich lohnt und auf welche Styles keine Fashionista verzichten sollte, erfahrt ihr hier... 

Wir leben in Zeiten, in denen sich das Mode-Karussell immer schneller und schneller dreht. Designer bringen mittlerweile nicht mehr nur zwei Kollektionen pro Jahr auf den Laufsteg, mit den Pre-Fall und Resort Kollektionen und teils noch unabhängigen Capsule Kollektionen produziert die Modeindustrie neue Styles in Dauerschleife. Bei Zara, Asos und Co. ändert sich das Sortiment teilweise wöchentlich oder gar täglich! Dabei fällt es nicht immer leicht zu erkennen, welche aktuellen Trendteile nur ein kurzes Trendleben haben werden und welche auch noch in der nächsten Saison stylish sind. Deshab haben wir für euch einen Guide mit den schönsten It-Pieces zusammengestellt, in die sich eine Investition wirklich lohnt...

1. Midi-Rock

Egal ob mit angesagtem Animal-Print, Plissee oder mit Volants: Ein Midi-Rock darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Der Style ist nämlich nicht nur total Lady-like, sondern verleiht auch jedem Outfit im Nu einen Hauch Eleganz – und die Erinnerung an vergangene Tage. Midi-Skirts, deren Saumlänge bis zur Wade oder unters Knie reichen, waren nämlich schon in den 30er und 50er Jahren in! 

2. Karo Mantel und Blazer

Wer dieses Jahr nicht gerade unterm Stein verbracht hat, weiß, dass Muster in dieser Saison ein absoluter Trend sind. Egal ob Leoparden, Snake oder Polka-Dots. Doch vor allem das klassische Karo-Muster feiert in dieser Saison sein Comeback. Als Mantel mit großem Karo-Muster oder als kleinkarierter Blazer – ein Teil in Glencheck, Tartan oder Hahnentritt gehört in jeden Kleiderschrnak einer echten Fashionista. 

3. Streifenpullover oder Ringelshirt

Spätestens seit Coco Chanel dem maritimen Streifenshirt der Hafenarbeiter aus der Bretagne Einlass in den Modeolymp verschaffte, ist das Ringelshirt aus der Fashionwelt nicht wegzudenken. Zahlreiche Abwandlungen des blau-weiß gestrieften Shirts finden sich auch in dieser Saison auf den Straßen der Modemetropolen wieder und sind nicht nur deshalb eine Investition wert. 

4. Schnürstiefel

Es müssen nicht unbedingt die Dr Martens sein, aber ein Paar Schnürstiefel sollte jede Fashionista im Kleiderschrank haben. DIe Stiefel sind nämlich nicht nur willkommene Begleiter bei Wind und Wetter, sondern verleihem jedem Outfit – ob zum Blümchenkleid oder Denim Jeans – ein bisschen mehr Edge. 

5. "Ugly" Sneaker

Die Modewelt ist ohne Sneaker einfach unvorstellbar. Ob klassische Chucks oder limitierte Editionen verschiedenster Marken – der Sportschuhe hat längst den Absprung in den Modealltag geschafft. Diese Saison liegen vor allem klobige "ugly" Sneakers im Trend und sind "here to stay"! Zumindest noch für eine ganze Weile...

6. Aviator Jacket oder Fliegerjacke

Aviator, Flieger, Shearling... diese Jacke hat viele Namen. Doch sie ist und bleibt ein echter Klassiker unter den Winterjacken. Denn der Style, der ursprünglich als wärmende Oberbekleidung für Piloten erfunden wurde, hält nicht nur kuschelig warm, sie verleiht auch jedem Look die extra Portion Coolness. Aber Achtung: Nicht dass man noch abhebt! 

7. Camel Coat

Noch ein Klassiker, der immer wieder seinen Weg als Trendteil in die Geschäfte findet, ist der Camel Coat. Ob als Doppelreiher oder zum Wickeln – der Mantel sorgt nicht nur für eine tolle Figur trotz wärmender Lagen, sondern ist in dem Farbton auch noch zeitlos. 

Lade weitere Inhalte ...