Herbst-Trends 2022: 7 Neuheiten von H&M, die richtig teuer aussehen

Herbst-Trends 2022: 7 Neuheiten von H&M, die richtig teuer aussehen

Wir haben uns durch die stylischen Neuheiten von H&M geklickt und dabei sechs Teile für den Herbst gefunden, die verdammt teuer aussehen.

Bei den sommerlichen Temperaturen wollt ihr noch gar nicht an den bevorstehenden Herbst denken? Das ändert sich garantiert, sobald ihr einen Blick auf die wunderschönen Neuheiten werft, die der Modekonzern H&M für uns parat hält. Schon rund einen Monat vor Saisonstart treffen nämlich die ersten Must-haves für die goldene Jahreszeit im Onlineshop der Skandi-Brand an. Seinem Ruf macht H&M dabei alle Ehre: Wieder einmal werden uns nämlich unzählige Trendteile zu erschwinglichen Preisen geboten, die man schlichtweg mit einem Designerstück verwechseln könnte. Ihr glaubt uns nicht? Dann zeigen wir euch die Must-haves einfach in unserer Bildergalerie und verraten, wie H&M die hochwertig aussehenden Teile gelingen. 

Diese Teile von H&M-Neuheiten sehen unheimlich hochwertig aus

Wenn ein Modekonzern nicht nur die Wünsche stylischer Frauen kennt, sondern diese auch umzusetzen weiß, dann ist es H&M. Pünktlich zur Herbstsaison bietet uns das skandinavische Label nämlich jede Menge Teile zu günstigen Preisen, die richtig teuer aussehen. Zeitloser Bouclé-Stoff, Bermudashorts mit klassischen Bundfalten oder fließende Viskose sind dabei nur einige Geheimzutaten auf die H&M für Kleidungsstücke, die auch vom Designer stammen könnten, setzt. Und auch die Schnitte der Must-haves, zu denen ein eleganter Pullover mit Herzausschnitt zählt oder die Bikerjacke aus Lederimitat lassen den einen oder anderen rätseln, ob wir uns für dieses eine Kleidungsstück nicht etwa in Unkosten gestürzt haben könnten.

Glücklicherweise aber kostet keines von ihnen mehr als 60 Euro. In unserer Bildergalerie shoppt ihr die Trends direkt nach.

Lade weitere Inhalte ...