Fashion

Hosen: Diese Modelle schmeicheln kleinen Frauen

Von Lea.Mahlau am Montag, 12. August 2019 um 14:37 Uhr

Wir haben Hosen ausfindig gemacht, die kleine Frauen im Handumdrehen ein paar Zentimeter größer schummeln. Um welche Schnitte es sich handelt, verraten wir euch hier...

Der Herbst rückt immer näher und so langsam reihen sich neben luftigen Kleidern und Röcken auch wieder lange Hosen in unseren Kleiderschränken ein. Höchste Zeit, dass wir uns auf kältere Tage vorbereiten und unsere liebsten Onlineshops nach den schönsten Pieces durchforsten. Aber auf welche Hosen sollten kleine Frauen setzen? Schließlich gibt es Schnitte, die eine zierliche Körpergröße gekonnt in Szene setzen, während andere Modelle äußerst unvorteilhaft wirken. Genau diese Frage beantworten wir euch hier und verraten euch, welche Hosen kleine Frauen im Nu ein paar Zentimeter größer schummeln... 🙌🏼

Hosen: Auf diese Modelle sollten kleine Frauen setzen

Zum Glück steht die Modebranche niemals still und bietet mittlerweile neben den ganz normalen Konfektionsgrößen auch Fashion für kleine Frauen an. Beispielsweise versorgt uns der Onlineshop ASOS mit einer extra Petite-Reihe, bei der wir unglaublich vorteilhafte Hosen entdeckt haben. Generell sind High-Waist-Modelle perfekt für zierliche Ladies, denn die hohe Taille streckt den Körper optisch und lässt die Beine länger erscheinen. Am besten steckt man das Oberteil oben in den Bund, denn dadurch wird die zarte Silhouette zusätzlich betont und ein weiblicher Look ist garantiert. Wer besonders elegant unterwegs ist, setzt auf unheimlich schöne Marlenehosen. Die Items sind hochgeschnitten und mit einem sehr weiten Bein versehen. Wenn man dazu High Heels trägt, die man wunderbar unter den Hosenbeinen verstecken kann, sieht man im Nu viel größer aus. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romina Meier (@donnaromina) am

 

Was Jeans betrifft, müssen sich kleine Frauen gar nicht so einschränken, denn eigentlich wirken alle High-Waist-Schnitte vorteilhaft. Während Skinny-Varianten femininer aussehen und durch den engen Schnitt von der Körpergröße ablenken, kommen Jeans mit weitem Bein lässiger daher. Wichtig ist nur, dass die Hosenbeine keine unschönen Falten werfen, weil sie zu lang sind. In dem Fall lohnt sich ein Besuch beim Schneider, der das It-Piece problemlos kürzen kann – und dafür muss nicht einmal viel Geld investiert werden. Und last but not least: In der Übergangszeit können kleine Frauen hervorragend Culottes tragen. Die Hosen sollten einen geraden Schnitt mit einer leichten A-Linie haben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

Psst: Von Schlaghosen und Hüfthosen halten kleine Ladies lieber Abstand. Beide Passformen verkürzen nämlich optisch die Beine und genau das wollen wir vermeiden. Wenn ihr euch mit viel vorteilhafteren Varianten ausstatten möchtet, schaut doch gerne in unserer Bildergalerie vorbei. Wir haben euch die schönsten Hosen zum Nachshoppen verlinkt. 💕

Diese weiteren Mode-News solltet ihr nicht verpassen:

Kleider mit Puffärmeln: Das sind die schönsten Modelle von H&M, ASOS und Co.

Sneaker-Trends: DIESE Modelle sind im Herbst extrem angesagt

Themen