Mode-Trend 2023: Das ist dieses Jahr angesagt – laut Französinnen

Mode 2023: 3 tollen Trends, denen Französinnen dieses Jahr wirklich folgen

Viele Trends kommen 2023 auf uns zu. Doch bei welchen es sich lohnt, mitzumachen, verraten uns die Französinnen. Schließlich haben sie ein unschlagbares Modegespür! 

© Getty Images
Modetechnisch macht den trendbewussten Franzosen und Französinnen so schnell keiner etwas vor 

Wir müssen zugeben: Die Franzosen und Französinnen sind unheimlich gut darin, ihrem Stil treu zu bleiben und schnelllebigen Macro-Trends die kalte Schulter zu zeigen. Das macht sie zu tollen Indikatoren, die wir genauer unter die Lupe nehmen wollen, um herauszufinden, welche Trends es Wert sind, zu folgen. Immerhin beweisen sie Jahr für Jahr Stil und Klasse und die Wörter "modischer Fehltritt" gibt es im französischen Sprachgebrauch so gut wie nicht. Mit Blick auf unsere stylischen Nachbarinnen kommen also hier die Trends, die wir uns abschauen werden.

Hier erfahrt ihr, mit welchen Vorsätzen ihr euren Stil ganz einfach verbessern könnt:

1. Retro Lederjacken

Klassische Lederjacken kommen langsam, aber sicher zurück und nachdem sie in der letzten Saison im Racer-Design getragen wurden, sehen wir bei den Französinnen nun vermehrt Vintage-Designs. Dabei dominiert vor allem die Farbe Braun, die für ein bisschen Abwechslung sorgt und sich wunderbar zu beigefarbenen Looks kombinieren lässt – ganz à la Sabina Socol.

2. Low Waist

2023 feiern Low-Waist-Designs ihr Comeback! Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Mini- beziehungsweise Midi-Röcke oder Hosen handelt.  Influencerin Jeanne Damas macht vor, wie das Ganze aussehen kann und stylt zu einer engen Hose, die an den Hüftknochen endet, ein weißes Basic-Shirt und eine Statement-Tasche in Rot. Très chic für den Alltag! 

3. Mesh

2023 wird wieder viel Haut gezeigt, dank Mesh! Der Trend bahnt sich schon seit einiger Zeit an, doch er wird vor allem dieses Jahr groß rauskommen. Dabei wird zwischen feinem und grobem Mesh unterschieden – beide Varianten sind jedoch gleichermaßen angesagt. Louise Follain entscheidet sich für die grobe Option und trägt ein weißes Sommerkleid, das sich perfekt für den Urlaub eignet. Camille Charrière hingegen setzt auf ein Dress aus feinem Mesh, das sich wunderbar für Partynächte anbietet und ein echter Hingucker ist.

Lade weitere Inhalte ...