Modevorschau: Cut-out-Blazer sind das Must-have für den Herbst – und so stylt man sie

Modevorschau: Cut-out-Blazer sind das Must-have für den Herbst – und so stylt man sie

Wie heißt es so schön: Auch ein schöner Rücken kann entzücken! Wie gut, dass jetzt Blazer mit Cut-outs voll im Trend liegen und unsere Hinterseite ab jetzt perfekt in Szene setzen. Wir verraten euch, wie ihr den angesagten Trend richtig stylt.

© Imaxtree
Der Trend-Balzer ist ein echter Eyecatcher und nicht umsonst einer unserer neuen Lieblingstrends

Da fehlt doch was, mag vielleicht manch eine:r behaupten. Aber die Modemacher bestätigen: Das muss so sein! Denn die klassischen Blazer bekommen diese Saison ein Update und sind jetzt am Rücken oder an den Seiten der Taille ausgeschnitten. Die Cut-out verleihen der edlen Jacke einen sexy Touch und lässt sie noch moderner wirken. Mode-Designer:innen der Marken Jacquemus, Versace oder Alexander McQueen haben wir den Trend zu verdanken, indem sie auf den Laufstegen der Fashion Weeks Blazer mit verschiedensten Cut-outs vorführten und damit den Trend ins Rollen brachten. Natürlich sieht man die Mode-Neuheiten schon an Stars wie Hailey Bieber und Influencer:innen wie Leonie Hanne, von denen wie uns perfekt inspirieren lassen können.

So stylt ihr den Cut-out-Blazer richtig

Influencer:innen und Stars zeigen bei dem Trend auf jeden Fall viel Haut und tragen unter dem Blazer meist nichts, sodass der Rücken oder die Taille komplett frei liegen. Das sieht zwar sehr sexy aus, aber wir geben zu, dass das vielleicht nicht die alltagstauglichste Option ist. Deshalb kann man ruhig unten drunter ein Shirt wählen, dass sich etwas vom Stoff oder der Farbe des Blazers abhebt, um die Cut-outs weiterhin hervorzuheben. Zum Ausgehen kann man auch ein transparentes Shirt unter den Trend-Blazer ziehen, um den sexy Effekt zu erzielen, ohne dabei komplett auf ein Unterteil zu verzichten. 

Als Hosen passen wunderbar Modelle in der gleichen Farbe wie der Blazer oder eine simple Jeans. Was die Schuhwahl angeht, ist eurer Kreativität freuen Lauf gelassen. Während Stiefel und Loafer wunderbar zu dem Look passen, sorgen Sneaker für einen tollen Stilbruch. Ihr habt die Wahl! 

Lade weitere Inhalte ...