Fashion

Radlerhosen: Diese stylischen Modelle tragen wir im Frühjahr

Von Inga am Mittwoch, 20. Februar 2019 um 15:31 Uhr

Längst tragen wir Radlerhosen nicht mehr nur im Gym, sondern auch auch stilvoll in unseren Alltagslook integriert. Wie ihr die Trendteile stylt und wo ihr die schönsten Modelle findet, haben wir für euch ausgemacht…

Begonnen hat dieser Trend bereits vor rund zwei Jahren, als Karl Lagerfeld, der leider am Dienstag im Alter von 85 Jahren verstarb, für Chanel erstmals Radlerhosen designte und seine Models 2017 darin über Catwalk laufen ließ. Diverse Labels folgten dem französischen Modehaus und inzwischen sind die stylischen Biker-Shorts, die wir sonst nur im Gym getragen haben, auch in unseren Kleiderschränken angekommen. Auch 2019 werden wir die kurzen, elastischen Hosen vermehrt in den Onlineshops angesagter Brands sowie in den Street Styles sehen, weshalb wir uns bereits auf die Suche nach den schönsten Modellen in trendigen Farben, mit Leopardenmuster oder in glänzendem Schwarz gemacht haben. Wie euch das Styling für unterschiedliche Anlässe am besten gelingt, haben wir für euch ausgemacht…

Radlerhosen sind der coolste Trend für den Frühling

Anfangs sahen wir Radlerhosen nur bei Celebrities wie Kim Kardashian, Gigi Hadid oder Kendall Jenner und hielten die sportlichen Shorts für einen Trend, den sich nur mutige Fashionistas trauen und der daher bald schon wieder in der Versenkung verschwinden würde. Doch die kurzen Hosen, die sich wie eine zweite Haut um unsere Oberschenkel schmiegen und damit unsere Kurven so betonen wie kein zweites Piece, hielten sich wacker und sind mittlerweile nicht mehr aus unserem Fashion-Repertoire wegzudenken. Besonders im bevorstehenden Frühjahr gelten Radlerhosen als einer der coolsten Trends, weshalb auch wir nicht drum herumkommen, uns ebenfalls ein angesagtes Modell zuzulegen. Das Tolle an den modischen Items: Stylen lassen sie sich auf verschiedenste Weise – besonders beliebt ist die Variante zum Oversize-Blazer und Riemchensandalen, die einen sportlich-eleganten Look zur Folge hat. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

Wer es eher casual mag, kann die Biker-Shorts ebenso zum übergroßen Strickpullover, wie einem stylischen Ringelpullover, und weißen Sneakern tragen. Auch knallige Shades und Neonfarben sind in der neuen Saison, sobald die Temperaturen wieder steigen, erlaubt, wobei wir besonders auf Töne wie Braun, Gelb oder Rot setzen, aber auch zarte Pastellfarben machen sich schön an unseren Beinen. Am Abend zum Dinner oder einem schicken Event empfiehlt sich eine Radlerhose in Schwarz oder glänzendem Material, wodurch die Radlerhose edler wirkt. Für den auffälligeren Look greifen wir hingegen zu einem Modell mit Leopardenmuster, das es derzeit bei ZARA für gerade mal 13 Euro zu shoppen gibt. Dazu lassen sich Kitten Heels, Peep-Toe-Mules oder auch derbe Schnür-Boots im Stilbruch kombinieren.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FILIPPA HÄGG (@filippahagg) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

Neugierig geworden? Die zehn schönsten Radlerhosen für den kommenden Frühling haben wir euch selbstverständlich in unserer Galerie zum Nachshoppen verlinkt! 😍

Weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Diesen Frühling glänzen wir in Workwear-Jackets

Weiße Mäntel: Diese angesagten Modelle brauchen wir jetzt

Trendfarbe 2019: Das sind die schönsten Teile in Creme bis Beige

Themen