Fashion

Schmale Hüften: Diese 5 Kleidungsstücke kaschieren euer Hüftgold

Von Inga am Donnerstag, 18. Oktober 2018 um 17:32 Uhr

Auch wenn Männer unser Hüftgold lieben – es gibt Tage, an denen wir am liebsten drei Kilos wegzaubern würden. Mit diesen fünf Kleidungsstücken schmeichelt ihr eurem Figurtyp und kaschiert überschüssige Pfunde…

Wir haben euch bereits verraten, wie ihr eure Brüste in Rollkragenpullovern größer schummeln könnt und welche Kleider euch im Nu einen flachen Bauch zaubern – jetzt ist es an der Zeit euch mit ein paar einfachen Styling-Tricks zu zeigen, welche Fashion-Pieces ihr einsetzen solltet, um breite Hüften geschickt zu kaschieren. Denn während einige Trends einfach nicht für Frauen mit einer breiten Hüfte gemach sind, bietet die neue Saison ein großes Repertoire an angesagten Teilen, auf die ihr zurückgreifen könnt. Auf diese fünf Trends solltet ihr jetzt setzen, um eure Hüften schlanker wirken zu lassen.

1. Weit geschnittene Hosen

Karottenhosen, Schlaghosen und Co. sind zwar ultra-stylisch, unserer Figur schmeicheln sie aber leider nicht, wenn wir mit breiten Hüften gesegnet wurden. Dagegen sind weit geschnittene Hosen unsere besten Freunde, denn sie lassen mal eben zwei bis drei Kilo an unseren Hüften verschwinden. Der Stoff der Hose sollte dabei ein leichter sein, der weich fällt und somit unsere "Problemzone" umspielt anstatt sie zu betonen – Wolle und Kaschmirhosen ohne Taschen unterstützen diesen kaschierenden Effekt noch zusätzlich.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

2. Bleistiftröcke

Der Bleistiftrock ist ein echter Klassiker und spätestens seit Meghan Markle als Rachel Zane in "Suits" mit diesem Piece überzeugte, lieben wir ihn. Aber nicht nur wegen der Herzogin (die wie wir seit ihrer Baby-News wissen, eine Meistern im Kaschieren ist) ist er ein echtes Must-have, auch, weil er ebenfalls unseren Hüften schmeichelt. Der perfekte Pencil Skirt endet übrigens knapp über dem Knie, sitzt um die Taille und den Po nicht zu eng und schmiegt sich unserer Silhouette an. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

3. Slip Dresses

Falls es euch entgangen sein sollte: Slip Dresses sind nicht nur auch im Herbst ein absolutes Must-have, sondern stehen auch Frauen mit breiten Hüften ungemein gut. Auch hier ist natürlich wieder der leichte, fließende Stoff verantwortlich, denn die Trend-Kleider sind in der Regel aus Seide. Statt unsere kleinen Problemzonen unnötig einzuquetschen, kaschiert das edle Material unsere Silhouette spielerisch und liegt leicht auf der Haut.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nicole Warne (@garypeppergirl) am

 

4. Weit geschnittene Kleider

Bei all den angesagten Kleider, die der Herbst für uns bereit hält, ist es schwer sich zu entscheiden. Wenn ihr zu den Frauen gehört, die eine breite Hüfte haben, sollte die Entscheidung allerdings relativ leicht fallen: Weit geschnittene Kleider sind nicht nur extrem schick und modern, sondern umspielen auch geschickt unsere Körpermitte, sodass der Fokus viel mehr aufs Dekolleté oder unsere Beine gelegt wird. Auch Modelle mit Plissee oder raffiniert platzierten Rüschen sind echte Figurschmeichler, besonders in Kombination mit High Heels oder edlen Kitten Boots zaubern sie uns eine schöne und schlanke Figur. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

5. Oversize-Pullover

Aber nicht nur mit Hosen, Röcke und  Kleider können wir unsere Hüfte kaschieren, auch weit Oberteile in Übergröße helfen uns dabei uns schmaler zu schummeln. Und wie ginge das im Herbst besser als mit einem kuschligen Pullover in XXL? Besonders beliebt sind die Saison Strick-Modelle in Oversize, welche ihr, sowohl zum Midi- oder Maxirock als auch zur Jeans, vorne in den Hosenbund stecken und sonst lässig herunterhängen lassen könnt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von F I L I P P A H Ä G G (@filippahagg) am

 

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Fashion-News seid, werdet ihr hier fündig:

Schwarze Boots: Das sind die schönsten Modelle für den Herbst

Jeans: Die schönsten Hosen für den Herbst, die weniger als 55 Euro kosten

Midiröcke: So kombiniert ihr die Trend-Pieces im Herbst richtig

Artikel enthält Affiliate-Links