Schuh-Trends 2022: Das sind die einzigen 5 Stiefel-Modelle, die Pariserinnen jetzt tragen

Auf diese 5 Stiefel-Modelle setzen Pariserinnen im Herbst

Einen Blick auf unsere französischen Nachbar:innen lohnt sich immer, wenn es um Stil-Fragen geht. Ohne blind Trends zu folgen, setzen sie nämlich immer auf zeitlose Teile, die über Jahre hinweg bestehen bleiben. Vor allem in Betracht auf Herbst- und Winterstiefel haben die Fashionistas aus Paris und Co. stets den richtigen Riecher. 

© Imaxtree
Stilsicher werden die Straßen von Paris in diesen Tretern unsicher gemacht

Vielleicht ist es ein bisschen übertrieben zu sagen, dass nur die folgenden Modelle an den Füßen von Französ:innen zu sehen sind. Denn natürlich lässt sich das Ganze nicht so leicht verallgemeinern und es gibt gewiss Leute in Paris, die auch schon in trendigen Cowboyboots oder anderem wilden Schuh gesichtet worden sind – vor allem unter den experimentierfreudigen Influencer:innen.

Doch wenn wir uns als Mode-Redakteurinnen Tausende von Bildern von der Paris Fashion Week und von französischen Fashionistas täglich anschauen, dann fallen drei Stiefel besonders auf, die immer wieder getragen werden. Und somit können wir euch mit hoher Gewissheit sagen, dass diese drei Schuhe den französischen Stil-Stempel wirklich verdient haben und auch für uns im Winter eine sichere Wahl sind.

1. Stiefel, die bis zum Knie reichen

Ob mit Details oder ohne Schnickschnack – Französ:innen lieben kniehohe Stiefel in Schwarz und/ oder Braun. So auch Kreativ Direktorin der Pariser Modelagentur "Next" Leia Sfez, die zu den Stiefeln einen Lederblazer und schwarze Shorts kombiniert. Ihr Modell ist ein besonderer Eyecatcher aufgrund der Schnalle und der zwei Farben des Leders, das uns ziemlich gut gefällt. Aber auch simplere kniehohe Modelle ohne große Aufmachung sind bei den französischen Fashionistas willkommen. 

2. Thigh-high Boots

Mit diesem Trend-Schuh hätten wir zuerst nicht gerechnet. Aber Französ:innen sind große Fans der Thigh-high Boots, die wie der Name schon verrät, bis übers Knie zu den Oberschenkeln reichen. Egal ob in braun, beige oder schwarz – die Farbe des Leders spielt dabei keine Rolle. Das sexy Modell stylt Ana Giradot beispielsweise stilvoll zu Shorts, Bluse und Statement-Bag. Einen süßen Touch bekommt der Look durch das typische Halstuch, das unglaublich elegant wirkt. Wir sind begeistert!

 

3. Stiefeletten mit Blockabsatz

Auf der Liste dürfen Stiefeletten natürlich nicht fehlen, die jedes Jahr pünktlich zum Herbst wieder voll und ganz im Trend liegen. Französ:innen sind vor allem Fans von der klassischen Variante mit Blockabsatz, die nie aus der Mode kommt und euch über Jahre lang erhalten bleibt. Ein simples Modell in Schwarz kombiniert die in Paris lebende Influencerin namens Julie zu einer Wide Leg Jeans und einen langen Mantel.

4. Stiefel aus weißem Leder

Lange hatten Schuhe aus weißem Leder einen billigen Ruf. Das hat sich aber zum Glück gegessen und selbst die Französ:innen, die immer auf Klasse und Stil setzen, tragen nun weißes Leder. Es kommt nämlich ganz darauf an, wie man den Schuh stylt. Chloe Lecareux zeigt, wie es geht und setzt auf einen eleganten Zweiteiler und eine hochgeschlossene Bluse – très chic! 

5. Stiefel aus Wildleder

Ein absoluter Klassiker sind die Stiefel aus Wildleder in schönen Brauntönen, die dem Look eine rustikalere Note geben. Die Modelle mit dem rauen Material haben wir schon längst in unser Herz geschlossen und natürlich tragen die Französ:innen die Schuhe ebenso rauf und runter. Warum? Weil sie zeitlos und stilvoll sind! Zwei Attribute, auf die in Frankreich absolut Wert gelegt werden. 

Lade weitere Inhalte ...